Comexi präsentiert F1 Evolution auf der Drupa 2024

21 März 2024

comexi

comexi präsentiert auf der Drupa 2024 zwei neue Modelle. Im Rahmen seiner Flexodrucker-Reihe präsentiert es nach dem neuen F2 Evolution und F2 Origin und zusammen mit dem renommierten F4 erstmals den neuen F1 Evolution. Diese Maschine wurde als Maßstab für die hochwertigsten Flexodrucker der Branche konzipiert. Seine Druckgeschwindigkeit von 600 m/min und seine Druckbreite von bis zu 1690 mm bei Abwicklungen bis zu 1260 mm zeichnen ihn aus.

La neue F1 Evolution Es kann mit einem Roboterarm zum Wechseln von Linern und Anilox sowie mit den übrigen von Comexi entwickelten Automatisierungen der GeniusTech-Reihe ausgestattet werden, wie z. B. Genius Print für die Ersteinrichtung mit einem einzigen Tastendruck, Genius Dry für anpassungsfähiges Trocknen und effizientes Einlegen Energieverbrauch, Genius Flow für automatische und schnelle Reinigung oder sein ergonomisches Design, das Wartung und Reinigung erleichtert.

Carles Rodríguez, Der Direktor für Druck bei Comexi kommentiert diese Lösung wie folgt: „Der neue F1 Evolution ist ein beispielloses Stück Ingenieurskunst, das die Erneuerung des Comexi-Portfolios an Zentraltrommel-Flexodruckern krönt. Dieses neue Sortiment stellt eine echte Revolution für die Branche dar. Es handelt sich um einen Drucker mit einer Vielzahl an Innovationen, der darauf ausgerichtet ist, auf die Herausforderungen unserer Kunden zu reagieren. Ein gutes Beispiel ist das Genius Board, das automatisch die effizienteste Art und Weise für einen Auftragswechsel berechnet und den Bediener Schritt für Schritt anleitet, oder das neue Genius Run HD-System, dank dem Springen und Fegen der Vergangenheit angehören. Die Ergebnisse sind spektakulär und erreicht 600 m/min bei den anspruchsvollsten Arbeiten. „Wir sind stolz, es auf der Drupa 2024 präsentieren zu können. Ende des Jahres wird es auch in unserem Technologiezentrum in Girona verfügbar sein, um Tests mit unseren Kunden durchzuführen und das unglaubliche F1 Evolution-Erlebnis zu teilen.“

Auf der Drupa wird Comexi in seinem Engagement für die Offset-Technologie einen Schritt nach vorne machen. Diese Technologie bietet eine hohe Druckqualität, eine schnelle Markteinführung und erhebliche Einsparungen bei den Druckvorstufenkosten. Der größte Vorteil liegt jedoch in der Nachhaltigkeit, da die Möglichkeit zum Drucken mit Elektronenstrahl-Tinten und -Lacken hervorgehoben wird, die die Menge an Lösungsmitteln, CO2 und VOCs reduzieren und die Verpackung durch die Verwendung von Monomaterialien zudem recycelbarer machen. Diese Innovationen verbessern nicht nur die Nachhaltigkeit von Verpackungen, sondern fördern auch eine sauberere und gesündere Umwelt, indem sie den Ausstoß von Luftschadstoffen reduzieren.

Die auf der Drupa 2024 vorgestellte Neuheit im Bereich Offset ist die Erweiterung des Sortiments um Neuentwicklungen. Der Offset CI wächst weiter mit einem neuen, breiteren Modell mit einem Materialabstand von 1320 mm (1270 mm Druckbreite), um auf die Märkte für flexible Verpackungen und Papier zu reagieren. Um die Automatisierung und Druckqualität zu steigern, führt das Unternehmen außerdem sein Color Closed Loop-System ein, das die Kontrolle der Farbstabilität während des Druckdurchlaufs ermöglicht, ohne dass Druckmarken erforderlich sind, und zwar über ein Anzeigesystem mit 100 %-Inspektion.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

FANUC Iberia weiht seine neuen Einrichtungen in Barcelona ein

FANUC Iberia, ein japanischer multinationaler Konzern im Bereich der industriellen Automatisierung, hat seine neuen Anlagen in Sant Cugat del Vallès (Barcelona) offiziell eingeweiht. Drei Tage lang ist das neue Hauptquartier...

Fujitsu erhält Nachhaltigkeitspreis bei den „Alastria Blockchain Awards“ für botanische Produkte

Fujitsu hat den Nachhaltigkeitspreis bei den Alastria Blockchain Awards erhalten, deren Ziel es ist, die relevantesten Initiativen im Transformationsprozess zu identifizieren, zu bewerten und anzuerkennen.

Asahi Photoproducts setzt auf der Labelexpo auf einen zukünftigen Solvent ZERO

Asahi Photoproducts bestätigt seine Präsenz auf der Labelexpo Europe, die vom 11. bis 14. September in Brüssel stattfindet. Asahi Photoproducts, eine Tochtergesellschaft von Asahi Kasei, zeigt Besuchern...

Barcelona Packaging Hub enthält Posimat

Barcelona Packaging Hub hat die Aufnahme von Posimat als neuen Partner in sein Netzwerk führender Unternehmen für Maschinen und Technologien zur Herstellung von Behältern und Verpackungen bekannt gegeben. Posimat wartet...

Barcelona Packaging Hub expandiert mit neuen Technologiepartnern

Der Barcelona Packaging Hub hat die Gründung zweier neuer Technologiepartner bekannt gegeben. Die neuen Partner Bosch Rexroth und Universal Robots schließen sich dieser strategischen Allianz an, in der sie bereits vertreten sind...

Roland DG stellt auf der FESPA 2024 seine neueste Druckerreihe vor

Roland DG kehrt zur FESPA Global Print Expo zurück, die vom 19. bis 22. März 2024 in Amsterdam stattfindet, um seine neuesten Entwicklungen im Digitaldruck sowie einige seiner Lösungen vorzustellen...
Übersetzen "