Verallia belohnt drei Designs von wiederverwendbaren Gläsern

11. Juli 2022

Verallia

Der Design- und Kreationswettbewerb von Verallia Glass hat in seiner neunten Ausgabe die nachhaltigsten Entwürfe in einer gemeinsamen Ausschreibung zwischen Spanien und Portugal ausgezeichnet, an der 120 Schüler aus sechs Schulen (vier spanische und zwei portugiesische) teilgenommen haben. Das Ziel war kreiere ein Glas, das nach seinem ersten Gebrauch ein zweites Leben haben könnte, entweder als Aufbewahrung, Verpackung für lose verkaufte Produkte oder zur Verwendung unter anderem in Zero-Plastic-Läden. 

Von den 41 für den Wettbewerb eingereichten Arbeiten waren die differenzierendsten und originellsten Vorschläge Entwürfe von Studenten der ELISAVA, eine Schule, die es bei dieser Gelegenheit geschafft hat, 3 der 4 verliehenen Preise zu gewinnen. A) Ja, APIARI von Carla Torres, Marco Arroyo, Ya Yan Dai und Gemma Monllor hat den ersten Preis im Wert von 2.500 € gewonnen. An zweiter Stelle stand mit 1.300 Euro das Projekt Alhamar von Garazi Intziarte, Cristina Rodenas und Denise Szteernberg. Und schlussendlich, FREMDER der Studentinnen Paloma Saiz, María Alejandra Hernández, Lidia Jurado und Naroa Arlegi, die den dritten Preis im Wert von 900 Euro gewonnen haben. Schließlich ging der Facebook-Award an METAMORPHE, ein Projekt von Marina Ruiz von der ESDIR-Schule in Logroño, das sich mit 344 Stimmen auf dem ersten Platz platzieren konnte.

Die Jury wurde in dieser Ausgabe von insgesamt 15 Personen gebildet, unter denen sie als Mentor teilgenommen haben Beatrice Alberdi, Client Director von Delamata Design zusammen mit Joao Goulao, Geschäftsführer des portugiesischen Studios Cupido, Dolors Alberda, Direktor von Estudio D'Albareda, Gorka Beraza, Leiter Design bei Smileat, Jessica Padilla, Technischer und F&E-Manager von Aneto NaturalNikolaus Lavalliere, Mitbegründer von LOV Ferments, lola espinosa, Chefredakteur der Zeitschrift Graffica und das Führungsteam des Fensters. Gemeinsam wählten sie die Gewinner an einem Tag aus, der im Impact Hub in der Alameda-Straße in Madrid stattfand.

Erster Preis

APIARI ist ein neues Glas für Honig mit einer ergonomischen Neuerfindung, die den Verbrauchern ein neues sensorisches Erlebnis (Sehen/Fühlen) bietet. Die Formen, beeinflusst von den Schornsteinen von Gaudís La Pedrera und von der Natur der Welt der Imkerei, schaffen ein Muster aus organischen und organisierten Silhouetten. Für eine Zweitverwendung planen die Studenten, das Glas in eine Solarlampe zu verwandeln, die dank einer Kappe mit LED-Leuchten eine visuelle und einladende Atmosphäre schafft.

die zweite Preis

Alhamar sucht Dualität in seiner Verwendung in einem Behälter, der in erster Linie zur Aufbewahrung von Tee als Hauptprodukt dient und am Ende ein zweites Leben als Gewürzregal oder handwerklichen Lufterfrischer erhält. Das Design ist inspiriert von der Architektur Granadas und der Kultur, die seit der Herrschaft der Nasriden vergangen ist. Abgesehen von der zweiten definierten Verwendung schlagen sie die Idee vor, Alahamar auf unendliche Weise zu verwenden: unter anderem als Lebensmitteldose, Schmuckschatulle oder Kerze.

die dritte Preis

FREMDER Es ist ein inspirierter Behälter, der aus der Notwendigkeit heraus entstanden ist, Bewusstsein für das Universum des Kakaos zu schaffen. Bei seiner ersten Verwendung wird dieses Glas unsere Markenprodukte enthalten: reiner Kakao, Kakaocreme und Pralinen. Bei ihrer zweiten Verwendung werden diese Gläser zu einer Sammlung stapelbarer Gläser, deren Deckel als Untersetzer dient. Ohne das Glas reinigen zu müssen, können Sie die restliche Schokolade stehen lassen und den Kaffee für mehr Geschmack direkt einschenken.

Facebook-Preis

METAMORPHE Es ist ein Behälter, der von Blütenblättern inspiriert ist und eine fließende, reine und zeitlose Form hat. Hauptsächlich für trockene Lebensmittel wie Tees, Salz, Pfeffer usw. Dank seiner Transparenz und Form bietet es ein zweites Leben als Aufbewahrungselement für lose Lebensmittel.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Vidrala und seine Tochtergesellschaft Encirc erstellen einen Prototyp einer nachhaltigen Glasflasche
Die Vidrala Group hat einen Versuch in einem der Werke ihrer britischen Division Encirc erfolgreich abgeschlossen, der gezeigt hat, dass es möglich ist, Flaschen zu 100% aus recyceltem Glas herzustellen ...
Neuer Geschäftsbereich Spirituosen EMEA von Berlin Packaging
Berlin Packaging hat eine neue EMEA-Division für Spirituosen geschaffen, Berlin Packaging Spirits, die entwickelt wurde, um die kommerzielle Aufmerksamkeit von High-End-Spirituosenmarken mit einem Design zu steigern ...
Prada Paradox, Kreativität und Verantwortung
Prada Paradoxe ist das neue Prada-Parfüm, ein ambra-blumiger Duft, der aus drei nachhaltig gewonnenen Inhaltsstoffen besteht: marokkanisches Neroliöl, Vanilleaufguss...
Neues, hochmodernes Gerresheimer-Werk in Indien
Foto: Gerresheimer Management bei der Festveranstaltung in Kosamba. Gerresheimer hat seine Glas- und Kunststoffproduktionskapazitäten in Indien mit dem Bau der...
Berlin Packaging gibt die Gewinner der 16. Ausgabe ihres Wettbewerbs bekannt
Berlin Packaging hat die Gewinner der 16. Auflage des Berliner Verpackungswettbewerbs bekannt gegeben | Bruni Glass Design Award. Die 1997 gegründete Initiative schlägt einen Workshop-Wettbewerb vor, der dem Design gewidmet ist...
Das Energieeffizienzprojekt von Mahou San Miguel und Verallia in Burgos beginnt
Mahou San Miguel, ein 100% spanisches Unternehmen und führend im Biersektor in unserem Land, und Verallia, ein europäischer Marktführer bei der Herstellung von Glasbehältern für den Lebensmittel- und Getränkebereich, haben ...
      
Flauschig
Thesem
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Alglass, SA
Seripafer
Kunststoffe Juárez
Sampling Innovations Europe, SL
CG LÖSEN
Ramón Clemente, SA
PAPTIC Oy
Costertec, SA
GARROFE
Übersetzen "