Ein zusätzlicher Schub in Richtung Nachhaltigkeit durch PET-Material

31 Oktober 2023

Faca Verpackung

Faca Verpackung hat PET-Behälter und -Spender entwickelt, die eine hohe Dicke (≥ 10 mm) erreichen können und gleichzeitig eine einwandfreie Transparenz und einen neutralen Farbton beibehalten. Bei Kosmetika ermöglicht Transparenz nicht nur, dass Verbraucher das Produkt in der Verpackung sehen können, sondern schafft auch ein ästhetisches Erlebnis, das sich in der Wahrnehmung hoher Qualität niederschlägt.

Neben der Transparenz, dem Luxus und den Qualitätsmerkmalen, die Dosen und Spender aus dickwandigem PET und rPET bieten, gibt es noch einen weiteren wesentlichen Aspekt, der die Position in der Branche stärkt: die lokale Fertigung. In einer zunehmend globalisierten Welt hat die lokale Produktion nicht nur wirtschaftliche Vorteile, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften.

Durch die Entscheidung für die lokale Herstellung von Gläsern und Spendern können Unternehmen ihren COXNUMX-Fußabdruck erheblich reduzieren, indem sie die mit dem Warentransport über große Entfernungen verbundenen Emissionen minimieren. Darüber hinaus werden durch die Unterstützung der lokalen Produktion das Wirtschaftswachstum in den umliegenden Gemeinden und die Industrialisierung gefördert, was wiederum zur Schaffung qualifizierter Arbeitsplätze führt.

Ebenso wird durch die enge Zusammenarbeit mit lokalen Herstellern eine Lieferanten-Kunden-Beziehung aufgebaut, die die Prozesse der Innovation und Entwicklung neuer Produkte sowie die Umsetzung nachhaltiger und ethischer Praktiken im Produktions- und Marketingprozess begünstigt und stimuliert.

Im Getränke- und Konsumgütermarkt gehört PET seit langem zu den am häufigsten verwendeten Materialien, unter anderem aufgrund der Möglichkeit der Rückgewinnung und Wiederverwendung für neue Behälter. Tatsächlich gilt es als einer der am besten recycelbaren Kunststoffe, da die vom Verbraucher verwendeten Verpackungen recycelt und wieder in die Wertschöpfungskette eingeführt werden können.

Ökodesign, das Faca Verpackung beschäftigt sich seit Jahren mit der Entwicklung neuer Produkte, die ihren Höhepunkt im Bereich der PET-Behälter fanden. Die Möglichkeit, diese wiederverwertbaren und recycelten Materialien zu verwenden, ergänzt die nachfüllbare Funktionalität der Verpackung. Schließlich ermöglichen die verschiedenen angebotenen Dekorationstechniken fertige Behälter, die die Sinne ansprechen.

PET- und rPET-Behälter und -Spender sind deutlich leichter, was die Transportkosten senkt. Und was den COXNUMX-Fußabdruck angeht, ist der Vorteil im Vergleich zu anderen Materialien wie Glas sogar noch größer, da sowohl der Energieaufwand bei der Herstellung als auch die damit verbundenen Emissionen geringer sind. Faca Packaging hat sich auch das Konzept der Nachfüllbarkeit bei allen Gläsern zu eigen gemacht. Dies bietet Marken und Verbrauchern die Möglichkeit, Verpackungsmüll zu reduzieren und nachhaltigere Konsumpraktiken zu fördern.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Borealis und ITC Packaging entwickeln nachhaltige starre Verpackungsformate, die für Kontakt ...

Borealis und ITC Packaging haben gemeinsam eine Reihe neuer und nachhaltigerer starrer Verpackungsformate entwickelt, die für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind. Die Partner verwendeten Harz...

Aimplas organisiert sein XNUMX. Internationales Kunststoffrecycling-Seminar

Das Recycling von Kunststoffen hat sich in den letzten Jahren zu einem Schlüsselsektor für die Kunststoffindustrie entwickelt. Aimplas, Technologisches Institut für Kunststoff, hat organisiert ...

Amcor bringt den ersten recycelbaren Schrumpfbeutel für Fleisch und Käse auf den Markt

Amcor hat Eco-Tite® R in Europa eingeführt, den ersten PVDC-freien Schrumpfbeutel, der in der Verpackung von rotem Fleisch, frischem oder verarbeitetem Geflügel und einigen Käsesorten recycelt werden kann. Eco-Tite® ...

Das Innovationsprojekt RecExpert 4.0 startet

Das kollaborative Innovationsprojekt RecExpert 4.0, koordiniert vom Spanischen Kunststoffzentrum (CEP) unter Beteiligung des Gaiker Technological Center, des Technological Institute of Castilla León...

Kunststoffrecycling und Kreislaufwirtschaft

Laut dem Jahresbericht von Hi-Cone über "The State of Plastics Recycling", der die Gewohnheiten und Überzeugungen rund um das Recycling in Spanien, den USA, Großbritannien und Mexiko erklärt, sind nur 39% der ...

L'Oréal und Texen entwickeln eine neue Generation von Deckeln aus 100 % recyceltem PP

Für die neue Hautpflegelinie von Biotherm und im Einklang mit dem Ziel von L'Oréal, den ökologischen Fußabdruck seiner Verpackungen zu reduzieren, hat Texen die Herausforderung des Ökodesigns angenommen, indem es...
Übersetzen "