Texen erwirbt das flexible Verpackungsgeschäft von PRP Creation

1. Februar 2022

texen

texen hat das flexible Verpackungsgeschäft von übernommen PRP-Erstellung, ein Unternehmen, das komplette Verpackungslösungen für Kosmetik, Düfte und Hautpflege anbietet. Im Einklang mit seinem Engagement für Nachhaltigkeit ergänzt und verstärkt dieses neue Angebot die zahlreichen CSR-Initiativen von Texen (nachhaltige Materialien, Ökodesign und Dekorationstechniken mit geringer Umweltbelastung).

„Wir freuen uns, diese neue Aktivität sowie das Team hinter ihrer Entwicklung willkommen zu heißen“, sagte der CEO von Texen. Remi Weidenmann. "Die Kombination unserer unterschiedlichen Fachgebiete sowie die globale Präsenz von Texen stellen eine enorme Wachstumschance für dieses Wertversprechen dar, das erhebliche Vorteile für das Ökodesign bietet."

Texen hat die Entwicklung flexibler Vertriebssysteme (Beutel und Doypacks). Diese Industrietechnologie reagiert auf die Bedürfnisse der Verbraucher: Hochleistungsverpackung, die Abfall reduziert (hohe Produktrückgabe) und den Bedarf an Konservierungsmitteln begrenzt (Airless-Systeme), längere Haltbarkeit einer Verpackung dank Beuteln wie Nachfüllsystemen, Reduzierung der Rohstoffe, die in einem Behälter verwendet werden, und Recycling von Kosmetikbehältern.

Diese Veräußerung wird es PRP Creation seinerseits ermöglichen, sein Wachstum zu beschleunigen, indem es seine Ressourcen und Investitionen auf sein Kerngeschäft konzentriert: Kunststoffbehälter, Flaschen und Verschlüsse. Mit patentierte Ökodesign-Innovationen (die XTrem-Pumpe und -Kapsel aus 100 % recycelbarem Kunststoff) wird diese Transaktion dazu beitragen, die Markteinführung dieser Entwicklungen zu beschleunigen.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Alpla fördert Forschung zu nachhaltigen Rohstoffen
Mit dem Erwerb einer signifikanten Minderheitsbeteiligung an dem slowakischen Unternehmen Panara as stärkt die Alpla-Gruppe die Erforschung nachhaltiger Rohstoffe für Verpackungen. Panara se...
Berlin Packaging erwirbt Repli und Pentapackaging
Berlin Packaging hat den Kauf von angekündigt Repli und Pentapackaging, zwei führende Unternehmen für Kunststoffverpackungen. Replimit Sitz in Barcelona (Spanien) und Pentapackaging mit Sitz in Bergamo (I ...
Die Pharmasparte von Alpla wächst mit der Übernahme von Apon
Das globale Verpackungsunternehmen Alpla stärkt die Präsenz seiner Pharmasparte in Mittel- und Osteuropa (CEE) mit der Übernahme des polnischen Unternehmens Apon, das Kunststoffverpackungen...
Crown Holdings verkauft sein europäisches Zinngeschäft an KPS Capital Partners
Crown Holdings, Inc hat eine Vereinbarung zum Verkauf seines europäischen Zinnverpackungsgeschäfts an KPS Capital Partners, LP unterzeichnet. Crown erhält ein Vorsteuerergebnis von rund 1.900 Millionen ...
Quadpack erweitert seine Präsenz in Amerika
Quadpack hat eine große Expansionsbewegung gestartet, um seine Aktivitäten in der gesamten Region Amerika auszubauen, mit dem Ziel, ein Prozent des milliardenschweren ...
Berlin Packaging kauft Glass Line
Berlin Packaging, ein führender Anbieter von Behältern und Verschlüssen aus Glas, Kunststoff und Metall, hat die Übernahme von Glass Line bekannt gegeben, einem italienischen Lieferanten mit Sitz in Savona, der Lösungen für ...
      
Angemessen
Ramón Clemente, SA
Winter Company Spanien
Tesem
Kunststoffe Juárez
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Monomer-Technologie
Flauschig
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
LIASA Die Baumwollindustrie
CG LÖSEN
INDUSTRIEBI
Übersetzen "

X