Smart Battery Case entwickelt Batteriekästen mit fortschrittlichen Materialien für den Marinesektor

4 April 2023

Verpackungscluster

Das Projekt Intelligenter Batteriekasten ist ein Engagement für die Forschung und Entwicklung von effizienteren und fortschrittlicheren Batteriekästen mit neuen Materialien für den Seetransport. Ab 2022 Unternehmen komplexKühlende Photonikrotimprägn y Solarbox, mit der Koordination und Unterstützung von akkreditierten Stellen wie AEI – Innovative Business Groups – Cluster für fortgeschrittene Materialien von Katalonien und Verpackungscluster, arbeiten mit dem Projekt Smart Battery Case zusammen, um die Elektromobilität (bzw. die Nutzung von Elektrofahrzeugen) zu fördern.

Der erste Schritt des Projekts, bei dem Solarbox eine wichtige Rolle gespielt hat, war die vorherige Analyse des aktuellen Marktes, um die aktuellen optimalen Eigenschaften der Batterien herauszufinden und Verbesserungsmöglichkeiten zu bewerten und so das technische und technologische zu definieren Bedürfnisse des Projekts. Mit diesen Daten begann der strukturelle Designprozess des Batteriekastens, der für Schiffe und den Marinetransport bestimmt ist.

Jetzt entwickelt Cooling Photonics ein System, mit dem die Batterie kühlen um seine Nutzungsdauer und seine Vorteile zu verlängern und Ausfälle zu vermeiden. Damit übernimmt Rotimpres die Verantwortung für die sensorische Integration in der Struktur der Box, die das garantieren wird Echtzeitverwaltung System von anderen angeschlossenen Geräten, sowie die Integration einer Heizung für Batterieeffizienz verbessern beim Kaltstart. Die Sensorik wird durch die in das Gehäusematerial integriert gedruckte Elektronik, eine Art der additiven Fertigung, bei der fortschrittliche Materialien wie leitfähige Tinten gedruckt werden, um dünne, leichte und leichte elektronische Geräte herzustellen.

Compoxi führt die abschließende Validierung und Bewertung der Daten durch und stellt so fest, ob die Verwendung von funktionalisierten Materialien, die auf Batteriekästen aufgebracht werden, erreicht wurde, mit denen Kommunikationsaufgaben, aktive und passive Temperaturregelung und ein integrales Management des Kastens durchgeführt werden können. .

Das erwartete Ergebnis des Smart Battery Case ist die Schaffung von Wissen repliKabel an den Marinesektor und andere Industrien, über die Einbeziehung von Technologien wie additive Fertigung oder Sensoren und eingebettete Systeme für ein umfassenderes und effizienteres Management von Batterien.  

Das Projekt hat einen Zuschuss von 228.418 € vom Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus mit einem Budget von 287.00 € erhalten, eine Finanzierung, die dazu beitragen wird, ein auf Elektromobilität basierendes Modell zu verwirklichen – oder wie man neue Technologien für mehr Energieeffizienz einsetzt - durch das kooperieren zwischen Unternehmen und verbundenen Branchen.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

7 Initiativen zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft in Katalonien

Sieben Initiativen zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft in Katalonien werden derzeit dank der finanziellen Unterstützung der Agència de Residus de Catalunya und der durchgeführten Arbeiten durchgeführt...

Die Recircula-Plattform, ein zugänglicher Ort, um Bürger und Abfallwirtschaft miteinander zu verbinden ...

Das katalanische Startup Recircula Solutions hat mit Unterstützung des Verpackungsclusters und der Abfallbehörde von Katalonien ein Abfallmanagementsystem entwickelt, um Anreize für ...

Packaging Cluster und Beauty Cluster analysieren Trends bei Kosmetikverpackungen

Die Körperpflege- und Schönheitsbranche - Schönheits- und Körperpflege - fordert nach Angaben von 2019 jährlich mehr als 151 Milliarden Verpackungseinheiten, die sich als ...

Der Verpackungssektor widersteht Covid-19 in Katalonien

Packaging Cluster hat seinen strategischen Bericht über die Auswirkungen von Covid-19 auf den Sektor im Jahr 2020 vorgelegt. Ein Dokument, das im Packaging Observatory gesammelt wird,...

Der Verpackungscluster organisiert einen Tag während der Woche der Abfallvermeidung

Der Verpackungscluster organisiert zum vierten Mal in Folge einen Tag anlässlich der Woche der Abfallvermeidung – Europäische Woche zur Abfallreduzierung (EWWR). In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt...

Der Verpackungscluster bringt mehr als 130 Fachleute aus der Branche zusammen, um die Nacht zu feiern...

Der Packaging Cluster veranstaltete am Mittwoch die Packaging Night, eine symbolträchtige Veranstaltung, die mehr als 130 Fachleute aus der Verpackungsindustrie im Alimara Hotel in Barcelona zusammenbrachte. ...
Übersetzen "