Die Quadpack Foundation arbeitet an der Forschung zu Kunststoffen mit

31. Januar 2022

Quadpack

Quadpack-Stiftungn, die Non-Profit-Organisation des internationalen Herstellers und Anbieters von Beauty-Verpackungen Quadpack, hat sich mit der zusammengeschlossen UAB Forschungspark, die gemeinnützige Stiftung, die von der gegründet wurde Universidad Autónoma de Barcelonadas CSIC und IRTAzu unterstützen die wissenschaftliche Forschung zu Mikroplastik und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Die Stiftung sponserte die zwölfte Ausgabe von Generació d'Idees (Generation of Ideas), einer Initiative, die darauf abzielt, den Unternehmergeist und eine Kultur der Innovation unter Forschern und Doktoranden zu fördern und sie mit den aktuellen Herausforderungen der Industrie in Kontakt zu bringen.

Zwischen September und Dezember 2021 nahmen mehrere multidisziplinäre Forschungsgruppen an Co-Creation-Sitzungen teil und erhielten Schulungen zum Unternehmertum, Mentoring und Unterstützung bei der Entwicklung von Prototypen. Schließlich organisierte dieses Programm einen Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer ihre Projekte einer Jury präsentieren mussten, die sich aus Wissenschaftlern, Branchenexperten und der breiten Öffentlichkeit zusammensetzte.

Der Preis für die beste innovative Idee ging an MP Food Watching, eine Lösung, die Hyperspectral-Vision-Technologie verwendet, um in Lebensmitteln vorhandenes Mikroplastik besser zu erkennen und zu visualisieren. Dieses Projekt, das als schnelle und kostengünstige Lösung für die Lebensmittelkette präsentiert wurde, erhielt 1.000 € für den Start einer Crowdfunding-Kampagne sowie Unterstützung bei der Betreuung und Verbreitung in sozialen Netzwerken und eine sechsmonatige Inkubation bei UAB Open Labs, dem Netzwerk von Open Innovationen der Universität.

Qua4tre, eine Gruppe von Forschern, darunter Quadpack-Ingenieure Roger Oller und Mariola Rodríguez, gewann den Publikumspreis mit dem Omnibox-Projekt, einem Mehrwegbehälter für kommunale Märkte, begleitet von einem umfassenden Logistikplan für Verteilung, Verwertung und Reinigung im Rahmen einer Zero-Waste-Lösung. Als Preis erhielt die Gruppe sechs Monate Inkubationszeit und Unterstützung für die Verbreitung in sozialen Netzwerken.

die Mikroplastik, also Kunststofffragmente kleiner als 5 mm, können aus dem Zerfall größerer Kunststoffstücke stammen oder ursprünglich mit diesen Abmessungen hergestellt worden sein, wie im Fall der Mikrokügelchen von Hygiene- und Reinigungsmitteln. Aufgrund der unzähligen industriellen Anwendungen von Kunststoff und der schlechten Entsorgung seiner Abfälle hat die Mikroplastik-Kontamination exponentiell zugenommen.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Metalicoplastico, SA
MPO International
Alglass, SA
Flauschig
Seripafer
Sampling Innovations Europe, SL
LIASA Die Baumwollindustrie
Angemessen
PAPTIC Oy
Leca-Grafik
Quadpack
Übersetzen "

X