Mayr-Melnhof übernimmt die Verpackungssparte von Essentra

30. Juni 2022

essentra

Mayr-Melnhof Gruppe (MM) eine Kaufvereinbarung getroffen hat Essentra-Verpackung (100 % Beteiligung an ESNT Packaging & Secure Solutions Limited (UK) und deren Tochtergesellschaften und 100 % Beteiligung an Essentra Packaging US Inc (USA) von Essentra plc (UK) je 312 Mio. GBP, rund 365 Mio. Euro.

Die Übernahme von Essentra Packaging dient der Umsetzung der Strategie von MM Packaging, in profitablen und robusten Segmenten wie z pharmazeutische Sekundärverpackung, und stärkt seine Position im europäischen Markt für Pharmabroschüren und Faltschachteln. Darüber hinaus erweitert dieser Kauf die Präsenz von MM auf dem US-Markt mit einer bedeutenden Position im pharmazeutischen Zentrum an der Ostküste.

Essentra Packaging meldete für 370 einen Umsatz von rund 2021 Millionen £, etwa 430 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über 21 Produktionsstätten in 10 Ländern in Europa und Nordamerika und ergänzt die aktuelle Position von MM Packaging in Skandinavien durch das kürzlich erworbene Eson Pac und das bestehende Geschäft in Frankreich. Essentra Packaging bedient mehr als 800 Kunden weltweit, darunter 19 der Top-20-Pharmaunternehmen, und beschäftigt mehr als 3500 Mitarbeiter.

MM-CEO, Peter Oswald, kommentiert: „Für uns ist die Übernahme von Essentra Packaging ein Wendepunkt auf dem profitablen, stabilen und wachsenden Markt für pharmazeutische Verpackungen. Wir haben attraktive Wertsteigerungspotenziale und Synergien identifiziert und sind gut aufgestellt, um die Integrationsherausforderung zu meistern. Der Zusammenschluss ergänzt unsere aktuelle Position hervorragend und wird weitere Innovationen für nachhaltige Verpackungslösungen im Pharmabereich ermöglichen. Wir haben großes Vertrauen, gemeinsam mit dem Team von Essentra Packaging eine vielversprechende Zukunft zu gestalten.“

Die Durchführung der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung typischer Transaktionsbedingungen. Das Closing wird im vierten Quartal 2022 erwartet.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Verescence erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Pacificglas
Verescence, ein weltweit führender Anbieter von Luxusglasverpackungen für die Parfüm- und Kosmetikindustrie, hat den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Pacificglas (Südkorea), dem führenden ...
Das Unternehmen Drimpak tritt DocuWorld bei
Grupo DocuWorld hat das Madrider Unternehmen Drimpak übernommen, das sich auf Kartonverpackungen für die High-End-Parfümerie- und Kosmetikbranche spezialisiert hat. In Pozuelo de Alarcón hat die Firma Dri ...
Virospack Asia wird geboren
Virospack expandiert territorial und präsentiert ein neues Unternehmen in der Virospack-Gruppe, Virospack Asia. Im Jahr 2012 startete Virospack einen ehrgeizigen Expansionsplan und eine starke Investition in Anlagen ...
Smurfit Kappa erweitert seine Präsenz in Mexiko mit dem Kauf von Cartonbox
Smurfit Kappa hat Cartonbox, ein Faltkartonunternehmen mit Sitz in Monterrey, im Nordosten Mexikos, übernommen. Das Unternehmen ist der einzige große überregionale Betreiber in Lateinamerika mit Pres ...
Berlin Packaging kauft Glass Line
Berlin Packaging, ein führender Anbieter von Behältern und Verschlüssen aus Glas, Kunststoff und Metall, hat die Übernahme von Glass Line bekannt gegeben, einem italienischen Lieferanten mit Sitz in Savona, der Lösungen für ...
Berlin Packaging expandiert mit dem Kauf von Newpack weiter
Berlin Packaging gab Ende Dezember den Kauf von Newpack bekannt, einem führenden Glasverpackungsunternehmen mit Sitz in Savona, Italien. Newpack wurde von einem Team erfahrener Unternehmer gegründet ...
      
Metalicoplastico, SA
Alglass, SA
Rafesa
Costertec, SA
UPM RAFLATAC IBÉRICA
PAPTIC Oy
Angemessen
GARROFE
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
MPO International
LIASA Die Baumwollindustrie
Leca-Grafik
Übersetzen "