Die Bioproduktfabrik der Metsä Group wird im August 2017 ihren Betrieb aufnehmen

28. Juni 2017

Das Großprojekt von Metsä Gruppe in Äänekoski, Finnland, hat sich wie geplant weiterentwickelt, um seine zu eröffnen Bioproduktfabrik.

Die Fabrik wird Mitte August 2017 ihren Betrieb aufnehmen und die Zellstoffbestellungen werden Anfang September 2017 an neue Kunden verteilt. Die derzeitige Zellstofffabrik in Äänekoski wird geschlossen, wenn die Bioproduktfabrik ihren Betrieb aufnimmt.

Die neue Kläranlage wurde bereits mit Abwasser aus den integrierten Anlagen in Äänekoski in Betrieb genommen. Von nun an wird das gesamte Abwasser aus den Anlagen nach der Eröffnung der neuen Fabrik, einschließlich des Abwassers aus der Bioproduktfabrik, in diese Kläranlage gelangen. Dank seiner modernen Technologie kann die Bioproduktmühle die zulässigen Grenzwerte für die bestehende Zellstoffanlage einhalten, obwohl die Bioproduktmühle fast die dreifache Menge an Zellstoff produzieren wird.

Der Testzyklus der neuen Trocknungsmaschine der Bioproduktfabrik mit Zellstoff aus der aktuellen Anlage hat bereits begonnen. Diese neue Maschine wird Anfang Juli in Betrieb gehen.

@ MaicaPackaging
@news_packaging

Die Bioproduktfabrik wird in ungefähr einem Jahr ihre Nennkapazität erreichen. Die Fabrik wird 1,3 Millionen Tonnen Zellstoff pro Jahr produzieren. Darüber hinaus werden weitere Bioprodukte hergestellt.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
GARROFE
Flauschig
Seripafer
Kunststoffe Juárez
Ramón Clemente, SA
Costertec, SA
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
Angemessen
Tesem
Sampling Innovations Europe, SL
ZSchaum
Metalicoplastico, SA
Übersetzen "

X