Förderung des Etikettenmarktes: AIFEC-Tag in Lissabon

1 März 2024

AIFEC

AIFEC hat führende Unternehmen der Endlosetikettensektor sowohl in Spanien als auch in Portugal im Eurostars Universal Hotel in Lissabon. Die Veranstaltung hat auch eine virtuelle Teilnahme per Videokonferenz ermöglicht und so ihre Reichweite und Teilnahme erweitert.

José Carrasquer, Präsident der AIFEC, eröffnete den Tag und erläuterte die strategischen Linien, die Mission und die Grundwerte des spanischen Verbandes. Er nahm auch teil José Manuel Lopes De Castro, Präsident von APIGRAF, der den Wert der Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern und ihren jeweiligen Verbänden hervorhob. Er betonte, dass die Synergien zwischen Spanien und Portugal ein wichtiges Bindeglied für kontinuierliche Entwicklung und Innovation im Etikettensektor sein können.

Darüber hinaus kündigte José Carrasquer an, dass im Hinblick auf die Feierlichkeiten zum AIFEC-Kongress im kommenden Mai in Lissabon interessierte portugiesische Unternehmen unabhängig von ihrer Zugehörigkeit zum Verband teilnehmen und sich registrieren können. Diese Entscheidung unterstreicht das Engagement von AIFEC für Inklusivität und Wissensaustausch in der gesamten Region.

Der Hauptzweck dieses Tages bestand darin, in den Etikettenmarkt der iberischen Region einzutauchen und die Schlussfolgerungen der von AIFEC durchgeführten Benchmarking-Studie vorzustellen. Diese umfassende Analyse für den Zeitraum 2019–2022 untersuchte wichtige Wirtschafts- und Finanzindikatoren sowohl der führenden Unternehmen der Branche als auch der Branche insgesamt und lieferte einen detaillierten Überblick über ihre Entwicklung.

Der Benchmarking-Studie zufolge ist der Umsatz des Etikettenmarktes in beiden Ländern im Jahr 2022 im Vergleich zu 2019 deutlich gestiegen. Insbesondere Portugal verzeichnete einen hohen Umsatzanstieg von mehr als 25 %, was die Dynamik und Dynamik unterstreicht das Potenzial dieses sich ständig weiterentwickelnden Marktes.

Zum Abschluss des Tages genossen die Teilnehmer ein Cocktail-Mittagessen.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

CCL Label präsentiert eine elastische Hülle mit einer Dicke von 30 Mikron

CCL Label präsentiert eine elastische Hülle mit einer Dicke von 30 Mikron, entwickelt im Werk Voelkermarkt in Österreich. Es wurde speziell für 1-Liter-PET-Mehrwegflaschen entwickelt, die...

Disney Pixars Lightyear-Stars in Nestlé Aquarel-Flaschen

Buzz Lightyear-Sterne auf den Etiketten der Nestlé Aquarel-Flaschen. Der Held, der das Toy Story-Spielzeug inspirierte, ist jetzt in den Formaten 33 cl und 50 cl der Marke erhältlich, um...

Hochgeschwindigkeits-Rundumetikettierung für das Gesundheitswesen

Mit einer Rundum-Etikettierung von bis zu 400 Produkten pro Minute ist der Etikettierer Herma 132M HC auf eine besonders hohe Taktgeschwindigkeit optimiert. Es ist in erster Linie für Produkt ...

Verpackung für Naturweine in Dosen

Can-vi ist eine Marke für Naturweine in Dosen, die das traditionelle Konzept der Weinverpackung verändern wollen. Diese neue Verpackung hat viele Vorteile, aber einige Benutzer wehren sich ...

Bajo Velo, die unerwartete Entdeckung im Wein der Finca Las Yeguas

Bodegas Salado kontaktierte TSMGO, weil ein unerwartetes Ereignis eintrat: In der letzten Charge Wein in einem Fass (Fass) seines Finca Las Yeguas-Weins wurde spontan Veloflor erzeugt. Ein Ju...

IPE Industria Gráfica Gewinner von zwei Auszeichnungen beim FINAT Label Competition 2018

IPE wurde für die Hülle der französischen Marke Maxim's de Paris in der neuesten Ausgabe der FINAT Awards ausgezeichnet. Die Hülse zeichnet sich durch die Kombination von High-Level-Technologie und ...
Übersetzen "