Givenchy / Axilon

27. Oktober 2014

Axilone hat den Flaschenverschluss für die sieben Parfums von L'Atelier Givenchy entwickelt

Axilone hat den Flaschenverschluss für die sieben Parfums von L'Atelier Givenchy entwickelt, die von den Haute Couture-Kreationen und emblematischen Stoffen des Modehauses inspiriert sind.
Eine Inspiration, die auch in der Verpackung zu finden ist: Der Verschluss der Parfümflasche hat die Form einer Spule mit Baumwollfaden. Axilone ist bekannt für seine Fähigkeiten im Kunststoffformen und hat die Kappen für diese luxuriöse Kollektion in seinen Fabriken in der Bretagne hergestellt. Die sechseckige Kappe aus geräuchertem schwarzem Surlyn ist mit einem dünnen Blatt schwarz lackierten Zamaks bedeckt, auf dem das Markenlogo eingraviert ist. Für jedes Parfüm ist ein PCTA-Ring mit einem andersfarbigen Faden verziert.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
PAPTIC Oy
Verpackungscluster
Tesem
Rafesa
LIASA Die Baumwollindustrie
Sampling Innovations Europe, SL
MPO International
GARROFE
Flauschig
Ramón Clemente, SA
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Übersetzen "

X