Epson setzt auf den nachhaltigen Druck von Farbetiketten

14. November 2022

epson

Die Vision für die Zukunft des Drucks Epson Es basiert auf der „Kombination von höchster Qualität und Produktivität mit den höchsten Standards für Nachhaltigkeit und Reduzierung der Umweltbelastung“. Ein Beispiel hierfür ist die ColorWorks-Reihe, was erlaubt benutzerdefinierte Farbetiketten drucken mit höchster Qualität, wodurch die traditionellen Probleme des Thermoüberdrucks beseitigt werden.

Eines der bemerkenswertesten Merkmale dieser Reihe ist die Etikettierung auf Abrufa. Auf diese Weise ist es möglich, nur bei Bedarf zu drucken, eine Tatsache, die mehr Effizienz, Kontrolle und Flexibilität garantiert und außerdem die Ansammlung von Makulatur reduziert, da auf diese Weise nur das gedruckt wird, was benötigt wird, wodurch Lagerbestände reduziert werden. Andererseits ermöglicht es die Fähigkeit dazu Etiketten vor Ort drucken. Das bedeutet, dass Unternehmen direkt in ihren Einrichtungen drucken können, wodurch die damit verbundenen Emissionen reduziert werden, indem das Auslagern des Prozesses vermieden wird.

Auf der Empack zeigte Epson den Epson ProSix VT6-Roboter neben ColorWorks-Druckern. Insbesondere wurde eine Live-Demonstration durchgeführt, bei der wir sehen konnten, wie der Roboter die von der ColorWorks-Serie gedruckten Etiketten auf jede Art von Oberfläche oder Produkt aufbringt.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Hochgeschwindigkeits-Rundumetikettierung für das Gesundheitswesen
Mit einer Rundum-Etikettierung von bis zu 400 Produkten pro Minute ist der Etikettierer Herma 132M HC auf eine besonders hohe Taktgeschwindigkeit optimiert. Es ist in erster Linie für Produkt ...
Eine Tetra Pak-Lösung reduziert den Wasserverbrauch und die COXNUMX-Emissionen
Tetra Pak hat sein neues Portfolio an UHT 2.0-Wärmebehandlungslösungen und seine neuen Tetra Pak® E3/Speed ​​​​Hyper-Verpackungsanlagen vorgestellt. Diese Lösungen entsprechen den Bedürfnissen ...
Aranow weiht seinen neuen Hauptsitz ein und erhöht seine Produktionskapazität um 80 %
Aranow, ein auf die Herstellung von Einzeldosis-Verpackungsmaschinen spezialisiertes Unternehmen, verstärkt seine Expansionspläne mit der Premiere seines neuen Unternehmensauftritts und einem 4.100 m2 großen Produktionszentrum in...
Fanuc präsentiert den neuen Roboter LR-10iA/10
Fanuc, ein japanisches multinationales Unternehmen für Industrieautomation, präsentiert seinen neuen Roboter LR-10iA/10, leicht und mit IP67-Schutz, der eine Tragfähigkeit von 10 kg und eine horizontale Reichweite von...
CVNE arbeitet mit Epson zusammen, um benutzerdefinierte Etiketten zu drucken
CVNE hat Epson als Technologiepartner ausgewählt, um die Anpassung seiner Produkte voranzutreiben. Dank der Epson ColorWorks Druckerserie kann das Weingut Etiketten personalisieren ...
Die Vereinigten Staaten, Frankreich und Großbritannien, die Länder mit den größten Geschäftschancen für Industrieunternehmen ...
Der Prognosebericht 2022 von amec, zu dem auch das Marktranking gehört, weist darauf hin, dass die große Chance für spanische Industrieunternehmen im nächsten Jahr in den Sanierungsplänen liegt ...
      
Sampling Innovations Europe, SL
Rafesa
Verpackungscluster
Costertec, SA
Leca-Grafik
ZSchaum
PAPTIC Oy
Alglass, SA
INDUSTRIEBI
Monomer-Technologie
Kunststoffe Juárez
GARROFE
Übersetzen "