Verpackung in einer echten Kreislaufwirtschaft

25. Mai 2016

El Verpackungscluster fordert im Rahmen des Open Talent-Konferenzzyklus der UPC-Schule und im Rahmen des "Postgraduate Packaging Engineering: Packaging and Packaging Technology" eine Präsentation zu folgenden Themen: "Verpackung in einer echten Kreislaufwirtschaft“, Von Ignasi Cubiñà, Gründer von Eco Intelligent Growth (EIG). Die Veranstaltung findet am kommenden Donnerstag, dem 2. Juni, im Tech Talent Center in Barcelona statt. 

In dieser Konferenz wird Ignasi Cubiñà Prinzipien, Grundlagen und Kriterien für das Design, die Herstellung und das Management von Verpackungen in einer echten Kreislaufwirtschaft erläutern, die von Cradle to Cradle® entwickelt und betrieben wird. Dieses Paradigma hat sich zum Ziel gesetzt, die Elemente, aus denen die Produkte bestehen, so zu entwerfen, zu entwerfen und zu produzieren, dass sie wiederverwendet und wiederverwendet werden können, wodurch alternative Produktionssysteme entstehen, die mit der Natur harmonieren und in allen Phasen Ökoeffektivität implizieren .

Ignasi Cubiña ist Direktor und Mitbegründer von Eco Intelligent Growth (EIG). Seit 2007 widmet es sich der Förderung der Transformation des aktuellen wirtschaftlichen und produktiven Modells hin zu einer Kreislaufwirtschaft, die auf den Prinzipien von Cradle to Cradle® basiert.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Sampling Innovations Europe, SL
Winter Company Spanien
Rafesa
Quadpack
Leca-Grafik
GARROFE
Kunststoffe Juárez
Wir sind Aktivist, SL
Monomer-Technologie
Tesem
Übersetzen "

X