EHEDG-Kurs zur hygienischen Gestaltung von Geräten und Einrichtungen

28. April 2014

Vom 4. bis 6. Juni organisiert AINIA am Hauptsitz in Valencia die 6. Ausgabe des Kurses über die hygienische Gestaltung von Geräten und Einrichtungen. Es richtet sich sowohl an Gerätehersteller als auch an die Lebensmittelindustrie und dergleichen. Erstere erwerben Kenntnisse über die direkte Anwendung in ihren Entwurfs- und Bautätigkeiten. Die Lebensmittelindustrie wird ihrerseits solide Kriterien für die Auswahl neuer Geräte und Einrichtungen sowie für die Durchführung interner Wartungsarbeiten haben, damit die Produktsicherheit stets gewährleistet ist.

Der 2003-stündige Kurs wird von EHEDG, einer in Europa führenden Organisation für hygienisches Gerätedesign, genehmigt und kombiniert Unterrichtsstunden mit praktischen Aktivitäten in einer Pilotanlage. Kursteilnehmer können den Status eines EHEDG-zertifizierten Teilnehmers erwerben. AINIA ist seit XNUMX Mitglied der EHEDG und derzeit Sitz der spanischen Regionalabteilung der Organisation.
Die europäische Gesetzgebung legt fest, dass die Handhabung, Zubereitung, Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln hygienisch mit hygienischen Maschinen und Räumlichkeiten erfolgen muss. Zu diesem Zweck schreiben unterschiedliche Vorschriften allgemeine Grundsätze vor, ohne dass spezifische Anforderungen festgelegt werden müssen, die ein Lebensmittel-Team oder ein Lebensmittelgeschäft erfüllen muss, um sicherzustellen, dass es hygienisch ist.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Rafesa
INDUSTRIEBI
Metalicoplastico, SA
Leca-Grafik
Alglass, SA
UPM RAFLATAC IBÉRICA
GARROFE
CG LÖSEN
Ramón Clemente, SA
Quadpack
Monomer-Technologie
Seripafer
Übersetzen "

X