UPM Raflatac bringt zertifizierte Papierfrontplatten auf den Markt

1. April 2013

Aufgrund des Engagements von UPM Raflatac, Papierprodukte aus nachhaltigen Wäldern bereitzustellen, wurde das Premium-Produktetikettpapier „Raflacoat Plus“ in allen seinen Anwendungen durch „PEFC Raflacoat Plus“ ersetzt. PEFC Raflacoat Plus behält die gleichen seidenmatten Standards bei, mit hoher Opazität und hohem Kontrast, die detaillierte Gravuren beim Drucken von Marken und Dekorationsprodukten unterstützen. UPM Raflatac hat außerdem 'PEFC Raflacoat Opti' eingeführt, eine kostengünstige Option für den Digitaldruck mit HP Indigo, zusätzlich zu zertifizierten phenolfreien, FSC®-, 'Thermal Eco BPAF FMC'- und' Thermal Eco TPF FMC'-zertifizierten Thermopapieren. Die neuen FSC-zertifizierten Etikettenfronten "Fleur de Coton White WSA FMC" und "Fleur de Coton Ivoire WSA FMC" bieten eine hochwertige Textur und ein hochwertiges Erscheinungsbild bei der Weinkennzeichnung.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Monomer-Technologie
Alglass, SA
INDUSTRIEBI
Thesem
Leca-Grafik
Costertec, SA
MPO International
Seripafer
ZSchaum
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
LIASA Die Baumwollindustrie
GARROFE
Übersetzen "