Das Innovationsprojekt Touchsensor 4.0 startet

1. November 2021

Berührungssensor CEP

Das kollaborative Innovationsprojekt TOUCHSENSOR 4.0, koordiniert von der Spanisches Kunststoffzentrum (CEP) unter Beteiligung von Gaiker Technologiezentrum, Analyse und Simulation y Larrañaga Plastics ist in Ausführung, mit dem Ziel, Erhalten Sie neue Produkte durch Injektion mit taktiler Funktionalität in einem bestimmten Bereich seiner Oberfläche.

Diese Entwicklung ermöglicht den Spritzgussteilen Interaktionsempfindlichkeit mit ihnen. Diese neue Fähigkeit, die mit künstlicher Intelligenz verbunden ist, wird häufig bei der Entwicklung aller Arten von Interaktionen mit Menschen angewendet.

Die Erzielung taktiler Funktionalität auf Oberflächen von durch Spritzgießen umgeformten Teilen öffnet die Türen zu wichtigen Märkten wie Automobil, Robotik, Haushaltsgeräte oder Telefonie.

Diese Technologie kann beispielsweise auf Autoinnenausstattungsteile, Haushaltsgerätegehäuse, Robotikteile, insbesondere in der kollaborativen Robotik und Robotik für die Altenpflege und Gesundheit, angewendet werden.

Touchsensor 4.0 ist ein Projekt, das auf den guten Ergebnissen des Projekts Polysensor 4.0 mit polymerbasierten Materialien mit sensorischen und verarbeitbaren Eigenschaften durch Additive Manufacturing und Injection basiert.

Das Projekt Touchsensor 4.0 wurde vom Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus im Rahmen des Förderprogramms zur Unterstützung innovativer Unternehmensgruppen (AEI) gefördert, um die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen zu verbessern. 

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Danone gestaltet Danacol-Verpackungen neu, um 130.000 kg Kunststoff pro Jahr einzusparen
Mit dem Ziel, dass bis 2025 100 % der Verpackungen von Danone recycelbar, wiederverwendbar oder kompostierbar sind, hat das Unternehmen die ikonische Flasche der Marke Danacol nach den Prinzipien neu gestaltet...
Anaip präsentiert ReCAIB
Anaip hat ReCAIB (Environmental Responsibility and Commitment in the Plastic Bag Industry) ins Leben gerufen, eine Plattform von Herstellern von Plastiktüten zur Förderung bewährter Praktiken ...
Itene wandelt Abfälle aus PET/PE-Mehrschichtschalen in einen kompostierbaren Kunststoff um
Foto: PHA, das von Itene im Rahmen des Projekts erhalten wurde. Das Technologiezentrum Itene hat Delaminations- und Depolymerisationsverfahren entwickelt, um die Verwertung von mehrschichtigen Verpackungsabfällen mit...
DS Smith startet ein Projekt zur Herstellung von Papier und Verpackungen aus Algen
DS Smith hat ein Projekt gestartet, um die Möglichkeit der Verwendung von Algenfasern als Rohstoff für die Herstellung von Papier- und Verpackungsprodukten zu analysieren, zu denen Schachteln, Papierverpackungen und ...
Coexpan beteiligt sich am Polystyrol-Recyclingprojekt "Recyqualipso" in Frankreich
Coexpan hält an der Recyqualipso-Initiative französischer Herkunft fest, die von Syndifrais (Nationaler Verband der Hersteller frischer Milchprodukte) in Zusammenarbeit mit Valorplast (Experte für ...
Constantia Flexibles präsentiert Perpetua Alta, ein recycelbares Laminat mit verbesserter Chemikalienbeständigkeit
Constantia Flexibles präsentiert Perpetua Alta, das erste recycelbare Monomaterial auf Basis von Polypropylen (PP) mit hoher Chemikalienbeständigkeit für pharmazeutische Produkte. „Wir heben die n ...
      
CG LÖSEN
GARROFE
Winter Company Spanien
Ramón Clemente, SA
Flauschig
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
Monomer-Technologie
Costertec, SA
INDUSTRIEBI
Angemessen
Tesem
Seripafer
Übersetzen "

X