Sappi öffnet Paper Lab

9. Februar 2015

Sappi baut sein Kompetenzzentrum für Spezialpapiere in Alfeld mit dem neuen Papierlabor weiter aus.

Mit der Eröffnung des Papierlabors Paper Lab baut Sappi das Spezialzentrum für Papiere und Kartons in seinem Werk in Alfeld weiter aus. "Mit diesem Labor können wir einen großen Qualitätssprung machen", sagt Kristof Mertens, Direktor für Qualitätskontrolle bei Sappi. "Die Einrichtungen sind mit den neuesten Technologien ausgestattet, um Qualitätsprüfungen an Spezialpapieren durchzuführen."
Die Eröffnung des Papierlabors ist ein weiterer Schritt in der Erweiterung des Geschäftsbereichs Spezialpapiere von Sappi nach der Renovierung der PM 2-Papiermaschine, die eine Investition von rund 61 Millionen Euro beinhaltete und im vergangenen Jahr eingeweiht wurde. Mit einer Millionärsinvestition hat das Unternehmen die Testlinie des klimatologischen Labors ersetzt. Das Testlabor, das die fortschrittlichsten Technologien umfasst und es ermöglicht, mehr Grammatiken von 18 bis 400 g / m2 zu messen, ist ein weltweit führendes Zentrum für die Analyse von Spezialpapieren und Pappe. Das neue Labor wird voraussichtlich mehr als 281.000 Masterrollen oder Papierrollen pro Jahr analysieren, was etwa XNUMX Messungen pro Jahr entspricht.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Metalicoplastico, SA
Wir sind Aktivist, SL
Costertec, SA
Sampling Innovations Europe, SL
Angemessen
CG LÖSEN
PAPTIC Oy
Flauschig
MPO International
UPM RAFLATAC IBÉRICA
GARROFE
Alglass, SA
Übersetzen "