Packaging Première & PCD Mailand, mehr als ein Verpackungsevent

Mai 21 2024

Verpackungspremiere & PCD Mailand

Verpackungspremiere & PCD Mailand öffnet seine Türen heute, 21. Mai, bis zum 23. in Mailand, Italien. Zusätzlich zum Ausstellungsprogramm, das in dieser Ausgabe rund 310 Unternehmen umfasst, bietet es eine Reihe von Begleitprojekten, die das Erlebnis weiter bereichern.

„Ausgabe für Ausgabe setzen wir Begleitprojekte um, die ein breites Spektrum an Themen und Interessen abdecken, um allen unseren Besuchern ein umfassendes und attraktives Erlebnis zu bieten und eine einzigartige Gelegenheit zu bieten, die faszinierende Welt der Verpackung in all ihren Dimensionen zu erkunden“, sagt Pier Paolo Ponchia, Gründer und Direktor von Packaging Première.

Dom Pérignon, Bally, Pantone, Garnier, Kiko sind nur einige der Namen, die die Bühne betreten werden, um über die aktuellsten Themen in der Welt von Luxus, Verpackung und Design zu diskutieren: von koreanischer Kosmetik bis zu sensorischem Marketing, von KI bis 3D-Druck, Von Nachhaltigkeit bis hin zu innovativen Materialien.

X-Rite Pantone, ein weltweit führender Anbieter von Farben, wird eine Sitzung veranstalten, in der die technischen Aspekte und Grundlagen von Farben und ihre Verwendung im Management der Design- und Druckindustrie untersucht werden.

Vier auf Verpackungsdesign für Weine und Spirituosen spezialisierte Top-Agenturen (Advision, BasileADV, Officina Grafica und O,nice! Design Studio) präsentieren ihre Projekte im Design Hub.

Materially, ein unabhängiges Beratungsunternehmen und führende italienische Referenz in der Materialforschung und -entwicklung, wird eine Materialbibliothek erstellen, um Besuchern und Ausstellern die innovativsten Materialien für Verpackungen zu präsentieren.
Zwei Ausstellungen

GINnasium ist eine kreative Übung, die erstmals eine Neuromarketing-Studie mit dem Endverbraucher beinhaltet. Fünf Designer haben zwei Flaschen Gin entworfen, die von ihrer Region (Latium, Abruzzen, Kampanien, Apulien, Sizilien) inspiriert sind und im Konferenzraumbereich ausgestellt werden.

Paper Posh ist ein Augmented-Imagination-Projekt der Künstler Andrea Filippi und Gabriele Moschin: vierzehn Einkaufstaschen, die mithilfe von Software für künstliche Intelligenz erstellt wurden.

Avantgarde, Innovation in der Verpackung

Packaging Première und PCD Mailand haben die Gewinnerprojekte von Avant-Garde bekannt gegeben, die einen detaillierten Einblick in die innovativsten Lösungen im Verpackungssektor bieten, die von Ausstellern und Designagenturen entwickelt wurden. Ausgewählte Projekte werden in einem Bereich der Messe ausgestellt und die Gewinner erhalten ihren Preis im Rahmen einer Zeremonie am 23. Mai im Konferenzraum.

Unterteilt in drei Kategorien – innovative Materialien, Nachhaltigkeit in der Produktionskette und bei der Umsetzung des Vorschlags sowie innovatives Design für Ästhetik, Design und Funktionalität für die Marke und den Verbraucher – wurden die Projekte von einer Expertenjury aus bewertet die Branche.

Das Gewinnerprojekt in der Kategorie innovative Materialien es Esacote® BIO BC 100 von Lamberti, mit besonderer Erwähnung der Qwarzo®-Technologie.

Esacote® BIO BC 100 ist eine 100 % biologische Beschichtung, die durch ein innovatives, patentiertes Verfahren aus Tomatenschalen gewonnen wird und hervorragende Barriereeigenschaften gegen Wasser, Fette und Öle bietet und dabei die Prinzipien der Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft respektiert.

Qwarzo® bietet eine unsichtbare Beschichtung auf Mineralbasis (Kieselsäure), die die Leistung des damit beschichteten Materials, insbesondere Papier, verbessert, eine Barriere schafft, ohne die Recyclingfähigkeit oder Kompostierbarkeit zu beeinträchtigen, und ein beispielloses sensorisches Erlebnis bietet.

Das Gewinnerprojekt in der Kategorie Nachhaltigkeit es Rinascimento von CM Cartotecnica Moderna und Icma Sartorial Paper, ein zu 100 % recyceltes Papier, das in einer Kreislaufwirtschaft aus Altpapier von CM Cartotecnica hergestellt wird.

Der Gewinner der Kategorie Design es Ungsam Vital Ginseng Verpackung von Revation in Verbindung mit Ungsam, ein Projekt, das die traditionelle Herangehensweise an Ginseng-Verpackungen neu definierte und sie dank einer majestätischen Darstellung der Berge und dem Hüllendesign, das die Essenz des hochkonzentrierten Ginseng-Geschmacks einfängt, einzigartig machte.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Vicky Foods präsentiert seine neuen Produkte auf der Alimentaria

Vicky Foods präsentiert auf der Alimentaria seine Innovationen für 2024. Konkret zeigt es eine große Auswahl an neuen Produkten seiner Marken Dulcesol® und Be Plus®, die Teil der Strategie sind...

CPHI Barcelona, ​​​​das führende Treffen der Pharmaindustrie

CPHI Barcelona, ​​​​das führende Treffen der Pharmaindustrie weltweit, findet vom 24. bis 26. Oktober im Veranstaltungsort Fira de Barcelona Gran Via statt. Organisiert von Informa Markets,...

Hispack konzentriert sich auf die Nachhaltigkeit von Behältern und Verpackungen 

Hispack, die größte Verpackungsmesse in Spanien, begrüßt vom heutigen 7. bis 10. Mai auf dem Gran Via-Gelände der Fira de Barcelona mehr als 800 Aussteller aus 28 Ländern und 1.250 Marken, die...

Anmeldung für Cosmetorium 2023 geöffnet

Cosmetorium öffnet die Online-Registrierung für Besucher seiner siebten Ausgabe. Das Hauptforum für die Formulierung, Herstellung und den Vertrieb kosmetischer Produkte in unserem Land hat bereits die ...

Food 4 Future wird im Juni 5.000 Kongressabgeordnete versammeln

Food 4 Future-ExpoFoodTech2021 plant, zwischen dem 5.000. und 20. Juni 15 Fachleute aus der Lebensmittel- und Getränkebranche aus mehr als 17 Ländern auf der BEC-Bilbao Exhibition Ce ...

Food 4 Future fördert Innovation mit Foodtech-Startups

Expo FoodTech 2021, die von AZTI und Nebext organisierte Innovationsveranstaltung, die vom 15. bis 17. Juni die Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Bilbao Exhibition Center (BEC) zusammenbringt, bietet ...
Übersetzen "