Neue verschiedene Grafikfunktionen

Juni 15 2015

Varias, das sich seit fast 100 Jahren dem Etikettendruck widmet, hat im März 2015 seine neuen Büros eingeweiht.

Das Projekt wurde M2STUDIO von der Innenarchitektin Maria Esteban Reche und dem Architekten Pere Pujol Rosell anvertraut.
Diese Büros in seinen Einrichtungen in Sant Sadurní d'Anoia (Barcelona) werden es dem Unternehmen ermöglichen, die Herstellung aller seiner Produkte genauer zu verfolgen und effizienter und koordinierter zu arbeiten. Es handelt sich um ein modernes, offenes Büro, in dem eines der wichtigen Konzepte darin bestand, über „Farben“ zu sprechen, die Pigmente, die Grundlage jeder grafischen Industrie, die sich von einem neutralen Hintergrund aus Schwarz und Weiß abheben.
Es soll Teamarbeit und Zusammenarbeit fördern. Mit der klaren Absicht, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, gibt es verschiedene Bereiche, die dem Empfang und dem Treffen mit dem Kunden gewidmet sind. Der Wohlfühlraum ist ein Raum, in dem Arbeitsbereitschaft, Komfort und Design eine perfekte Symbiose eingehen. Es wurde auch an einen großen multidisziplinären Raum gedacht, um verschiedene Veranstaltungen zur Verbreitung durchzuführen.
Abschließend ist anzumerken, dass diese Renovierung neben der Lösung dieser Bedürfnisse und der Gewährleistung des Komforts des menschlichen Teams auch darauf abzielt, dem Raum einen Qualitätsaspekt zu verleihen, der direkt mit dem Markenimage zusammenhängt.

Josep Varias, Generaldirektor, und Vicky Godoy, kaufmännische Leiterin von Gráficas Varias.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Übersetzen "