NewPack, die neue Initiative von Ctic Cita zur Reduzierung der Umweltbelastung durch Kunststoffverpackungen

22. August 2018

NeuPack schlägt eine nachhaltige und innovative Technologie zur Herstellung von zwei neuen biologisch abbaubaren und biobasierten Polymermaterialien für Lebensmittelverpackungen aus Lebensmittelabfällen wie Kartoffelschalen oder Krabbenschalen vor. Die Materialien werden verbesserte mechanische Eigenschaften aufweisen, was sie zu starken Konkurrenten gegenüber traditionell verwendeten Kunststoffen macht. Darüber hinaus bietet es antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften, um die Nutzungsdauer von verpackten Lebensmitteln zu verlängern und gleichzeitig ihren Nährwert und ihre Textur zu erhalten. eine Verbesserung gegenüber vorhandenen biologischen Kunststoffen.

Das Projekt ist eine Aktion, die von der Initiative des gemeinsamen Unternehmens für biobasierte Industrien im Rahmen des Programms „Horizont 2020“ finanziert wird, das auf die Stärkung des Europäischen Forschungsraums (EFR) im Bereich der Biotechnologie abzielt und unter Beteiligung von Ctic Cita durchgeführt wurde und zwei spanische Lebensmittelunternehmen, die sich der Umwelt gleichermaßen bewusst sind, Riberebro Integral SA (Spanien), Argal Alimentación (Spanien).

Letztendlich besteht sein Hauptziel darin, den Markt für diese innovativen biologischen Lebensmittelverpackungsmaterialien zu erweitern, zu validieren, zu demonstrieren und vorzubereiten, eine Aktion, bei der Ctic Cita eine Schlüsselrolle spielen wird.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
LIASA Die Baumwollindustrie
Alglass, SA
GARROFE
Metalicoplastico, SA
Seripafer
ZSchaum
UPM RAFLATAC IBÉRICA
PAPTIC Oy
Costertec, SA
Monomer-Technologie
CG LÖSEN
Flauschig
Übersetzen "