Europäische Kunststoffhersteller fordern einen verpflichtenden Recyclinganteil von 30 %

15 September 2021

PlasticsEurope

PlasticsEurope, der europaweite Verband der Hersteller von Kunststoffrohstoffen, unterstützt das Ziel Vermeiden und reduzieren Sie überschüssige Verpackungen und Abfälle von Containern. Daher bewertet es die Überarbeitung der europäischen Verpackungs- und Verpackungsabfallrichtlinie (PPWD), einer wichtigen Gesetzgebung für den Übergang der Branche zu a, positiv Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen.Europäische Kunststoffhersteller unterstützen den Vorschlag des Europäische Kommission ein Ziel setzen verpflichtender Recyclinganteil für Verpackungen 30 % Kunststoffe bis 2030.

Die Mitglieder von PlasticsEurope arbeiten bereits auf dieses Ziel hin, indem sie Milliarden Euro in modernste technologische Lösungen investieren und für ein größeres Angebot an hochwertigen recycelten Kunststoffen sorgen. Erhöhen Sie dazu die chemisches Recycling ist für die Erreichung dieses verbindlichen Ziels unerlässlich. In diesem Sinne belaufen sich die von seinen Mitgliedern geplanten Investitionen in diese wichtige Technologie und in Infrastrukturen europaweit auf 2.600 Millionen Euro im Jahr 2025 und 7.200 Millionen Euro im Jahr 2030.

In den Worten von Markus Steilemann, Präsident von PlasticsEurope und CEO von Covestro: „Die Welt muss das annehmen.“ Kreislaufwirtschaft als Schlüsselkonzept für Klimaneutralität, Ressourcenschonung und Umweltschutz. Die Forderung nach einem regulierten Ziel für den Recyclinganteil von Kunststoffverpackungen in der EU zeigt unser Engagement, die Transformation hin zu einer Kreislaufwirtschaft zu beschleunigen und so zur Umsetzung des Aktionsplans für die Kreislaufwirtschaft und des europäischen Grünen Deals beizutragen.“

Virginia Janssen, Generaldirektor von PlasticsEurope, kommentierte: „Wir brauchen einen harmonisierten politischen Rahmen innerhalb der EU, der Sicherheit bietet und Anreize für weitere Investitionen in die Infrastruktur und Technologien für Sammlung, Sortierung und Recycling, einschließlich chemisches Recycling, schafft.“ Wir müssen die Kraft des Binnenmarktes nutzen. Systemische Veränderungen erfordern jedoch eine konzertierte Zusammenarbeit. Dieses Ziel können wir nur durch eine enge Zusammenarbeit mit den europäischen Institutionen und der Wertschöpfungskette erreichen. Unter den richtigen Bedingungen wird unsere Branche in 10 Jahren ganz anders sein.“

La Allianz für zirkuläre Kunststoffe der Europäischen Kommission ist ein hervorragendes Beispiel für die erforderliche konzertierte Zusammenarbeit. Die Allianz, in der PlasticsEurope eine führende Rolle spielt, vereint mehr als 290 Mitglieder der Wertschöpfungskette, die sich zum Ziel gesetzt haben, bis 2025 10 Millionen Tonnen recycelten Kunststoff für die Herstellung neuer Produkte in der EU verfügbar zu machen.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Berry kündigt ein globales Kompetenzzentrum und ein Zentrum für zirkuläre Innovation in Barcelona an

Berry Global wird ab dem dritten Quartal 2023 mit der Entwicklung seines International Center of Excellence und Circular Innovation Center in Barcelona, ​​​​Spanien, beginnen. Das Zentrum wird den Zugang...

PepsiCo bringt 2021 in Spanien sein gesamtes Pepsi-Sortiment in 100% recycelten Plastikflaschen auf den Markt

PepsiCo Spanien wird 100 das gesamte Pepsi-Sortiment in Flaschen aus 2021 % recyceltem Kunststoff (rPET) auf den Markt bringen. Spanien wird damit weltweit der erste Markt des Unternehmens sein, der die ...

Tetra Pak reduziert seine weltweiten CO2-Emissionen um 19 %

Tetra Pak hat das Jahr 2020 erfolgreich abgeschlossen und das für dieses Jahr festgelegte Klimaziel erreicht: die Reduzierung der CO2-Emissionen in die Atmosphäre auf das Niveau von 2010 entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Ich habe ...

Nestlé wandelt Plastikmüll aus seinen Fabriken in recycelten Kunststoff für seine Verpackungen um

Nestlé in Spanien hat der Kreislaufwirtschaft neue Impulse gegeben, indem es recycelten Kunststoff in den Sekundärverpackungen verwendet, die Marken zur Gruppierung von Produkten verwenden. Um dies zu tun, hat Nestlé ...

Ozeanplastik wird zum Dachrinnentuch

WINTER & COMPANY bringt das erste Bucheinbandmaterial auf den Markt, das aus recyceltem Meeresplastik gewebt wurde: TOILE OCEAN. Die Innovation entsteht in Zusammenarbeit mit tide ocean SA (#tide), auch ...

Coca-Cola North America bringt Flaschen aus 100% recyceltem PET-Kunststoff auf den Markt

Coca-Cola-Marken (Coca-Cola, Diet Coke, Coca-Cola Zero Sugar, Coca-Cola Flavours) werden mit einer 13.2-Unzen-Flasche eingeführt. Hergestellt aus 100% recyceltem PET-Kunststoff (rPET) in diesem Monat in Kalifornien ...
Übersetzen "