Zu den ADI Awards, der großen nationalen Designveranstaltung, gehört der ADI Culture Award

1. Februar 2016

Die Industrial Design Association ADI-FAD organisiert die ADI Awards 2016, die das Produkt, das Talent der Studenten und die Unterstützung für die Kultur der erkennen Design. Die Frist für die Einreichung der ADI Awards endet am 11. Februar.

Die ADI Awards kombinieren die seit 1961 und 1976 verliehenen Delta Awards und ADI Medaillen sowie den neuen ADI Culture Award. Der neue Name vereint unterschiedliche Anerkennungen in verschiedenen Bereichen des Designs und beinhaltet zum ersten Mal eine Auszeichnung, die der Hommage an die Kultur des Designs gewidmet ist.

Der ADI Culture Award ist eine große Neuheit in der nationalen Szene, da sein Ziel darin besteht, die Psyche des Designs zu reflektieren, es über Objekte hinaus zu loben und die Verbreitung von Diskursen, Prozessen, Veranstaltungen, Ausstellungen, Installationen, Websites, Dokumentationen oder anderen Ausdrucksformen zu erreichen Erforschen Sie die Konzeptualisierung von Design und das experimentelle Feld, Forschung und Innovation.

In der Kategorie Projekt wird ein bestimmtes Projekt vergeben, das in den letzten fünf Jahren durchgeführt wurde, während in der Kategorie Karriere der ADI-Kulturpreis den Personen oder Organisationen Tribut zollen soll, die für ihre Arbeit, ihre Arbeit und ihren Einfluss auf Die Welt des Designs hat zur Entwicklung der Disziplin und ihrer Integration in die Gesellschaft beigetragen.

Die Jury, die den Delta Award 2016 vergibt, zeichnet sich durch ihren unabhängigen und internationalen Charakter aus, mit großartigen Persönlichkeiten aus der Welt des Designs, wie dem Designer Jasper Morrison-London, der für die besten internationalen Unternehmen arbeitet und der Präsident der Jury-, Mathias Schwartz-Clauss-Direktor der Domaine de Boisbuchet, einer Schule und eines Zentrums für experimentelles Design in Frankreich, Jeannette Alther des bekannten Studios Lievore Altherr Molina, Xavier Costa, Generaldirektor von Lékué, und Gracia Cardona , Präsident von ADI-FAD und Direktor von Diario Design. Sie werden ein Golddelta und mehrere Silberdelta vergeben.

Die Jury für die ADI Culture Awards setzt sich aus Viviana Narotzky, Raquel Pelta und José Luis de Vicente zusammen. Sie werden eine Auszeichnung für die Kategorie Projekt und eine weitere für die Kategorie Karriere vergeben.

Die Entscheidung der Jury und die Preisverleihung finden im Juni 2016 im Rahmen des FADfest statt, dem in Barcelona organisierten Designfestival.

Die Regeln der ADI Awards können im Internet eingesehen werden Awards.adifad.org.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Thesem
Monomer-Technologie
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Winter Company Spanien
Sampling Innovations Europe, SL
Alglass, SA
Quadpack
Verpackungscluster
GARROFE
INDUSTRIEBI
Rafesa
Ramón Clemente, SA
Übersetzen "