Die Kunststoffindustrie für nachhaltiges Wachstum in Europa

5. November 2014

PlasticsEurope hat zusammen mit EuPC, dem Verband der europäischen Kunststofftransformatoren, auf einer Pressekonferenz, die gestern in Brüssel stattfand, das "Manifest zur Wettbewerbsfähigkeit der Kunststoffindustrie in Europa" vorgestellt. Beide Organisationen fordern die europäischen politischen Entscheidungsträger auf, die Industrie bei ihren Bemühungen um die Aufrechterhaltung eines starken Kunststoffsektors in Europa zu unterstützen.

Die Kunststoffindustrie spielt in der Europäischen Union eine grundlegende Rolle und trägt zu einer positiven Handelsbilanz von 18.000 Millionen Euro bei. Darüber hinaus gehört es zu den fünf innovativsten Sektoren in der Europäischen Union und repräsentiert 1 von 25 Patenten, die von der Branche zwischen 2003 und 2012 angemeldet wurden. Diese Branche ist auch eine strategische Säule des europäischen verarbeitenden Gewerbes und hat indirekte Auswirkungen auf andere Schlüsselbereiche Bereiche für die Wirtschaft. Eine kürzlich vom European House Ambrosetti durchgeführte Studie untersuchte die möglichen Auswirkungen einer verstärkten Wertschöpfungskette für Kunststoffe in Italien und Europa. Die Ergebnisse zeigen einen Multiplikatoreffekt von fast 2,4 Punkten. So erwirtschaften 100 Euro des BIP in der italienischen Wertschöpfungskette für Kunststoffe 238 Euro des BIP in der Volkswirtschaft, und für jeden im Kunststoffsektor geschaffenen Arbeitsplatz werden fast drei zusätzliche Arbeitsplätze für die Wirtschaft im Allgemeinen geschaffen.
Die Pressekonferenz fand vor dem europäischen Gipfeltreffen der Kunststoffindustrie Polytalk 2014 statt: „Für die Wiedergeburt der Industrie in Europa… machen wir es möglich“. Der Gipfel bringt zwei Tage lang hochrangige Führungskräfte aus Politik, Industrie, Wissenschaft und Wissenschaft zusammen, um zu diskutieren, wie die Kunststoffindustrie den industriellen Anteil des BIP in Europa von derzeit 15,3% auf 20% bis 2020 unterstützen und dazu beitragen kann .

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Wir sind Aktivist, SL
LIASA Die Baumwollindustrie
Tesem
Flauschig
GARROFE
Costertec, SA
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Alglass, SA
CG LÖSEN
PAPTIC Oy
Ramón Clemente, SA
Leca-Grafik
Übersetzen "

X