Einweihung des neuen AIMPLAS R + D + i Gebäudes

29. März 2017

AIMPLAS, Technologisches Institut für Kunststoff, vor kurzem eingeweiht seine neues F + E + dh Gebäuden ein Akt, an dem etwa 150 Personen teilnahmen und an dem unter anderem der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, teilnahm.

Die neuen Einrichtungen haben eine Fläche von mehr als 1.000 Quadratmetern, zusätzlich zu den 8.500 Quadratmetern, die das Technologiezentrum bereits hatte, verteilt auf sechs weitere Gebäude.

„Das neue Gebäude beherbergt unsere Pilot-Compoundieranlagen und ermöglicht es uns, unsere Aktivitäten in Bereichen wie Biotechnologie, Nanotechnologie, additive Fertigung, 3D-Druck oder aktive Verpackung durch die Entwicklung von Kunststoffverbindungen mit Eigenschaften wie elektrischer Leitfähigkeit und Feuerbeständigkeit zu verstärken , antibakterielle oder hohe Barrierewirkung “, erklärte der Geschäftsführer von AIMPLAS, José Antonio Costa.

Dank dessen kann das Technologiezentrum weiterhin die Innovationsbedürfnisse seiner Kunden in so unterschiedlichen Branchen wie Verpackung, Luftfahrt, Automobil, Bauwesen, Elektrotechnik oder Medizin erfüllen.

Die neuen Einrichtungen wurden unter Berücksichtigung der anspruchsvollsten Maßnahmen gebaut, um die Sicherheit der Forscher, die in ihnen arbeiten, zu gewährleisten und die Auswirkungen ihrer Aktivitäten auf die Umwelt zu minimieren.

 

Der Präsident von AIMPLAS, José Luis Yusá, betonte seinerseits, dass das neue Gebäude das Ergebnis von Not, aber auch von Begeisterung und Teamwork ist. Und es wird uns ermöglichen, die Anzahl der F + E + i-Projekte, die wir jährlich durchführen, zu erhöhen und damit den Wissenstransfer an Unternehmen zu erhöhen. “

Der Präsident der Generalitat Valenciana erkannte in seiner Rede die Schwierigkeiten an, mit denen Unternehmen und Unternehmer konfrontiert sein müssen, und versicherte: „Wichtig ist, dass Sie wissen, wie Sie ein Projekt wie bei AIMPLAS starten und neu starten können. Das sind die Werte, die die valencianische Gemeinschaft haben möchte. “ "Es gibt keine Abkürzungen zum Wohlstand, die Hauptsache ist das Produkt, und das ist mit Innovation verbunden", erklärte er.

@ MaicaPackaging
@news_packaging

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
MPO International
Alglass, SA
Kunststoffe Juárez
Rafesa
Ramón Clemente, SA
Flauschig
Seripafer
Quadpack
LIASA Die Baumwollindustrie
Verpackungscluster
Monomer-Technologie
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
Übersetzen "

X