'Generation 2.0', recycelbare flexible Verpackungen mit hoher Barrierewirkung

13. September 2021

Bobst

La Bobsts „Generation 2.0“ enthält neue Hochbarriere-Polypropylen-laminierte Beutel, im Tiefdruck gedruckt und recycelbar, wahlweise mit metallisierter AluBond oder transparenter AlOx (Aluminiumoxid)-Barriere und lösungsmittelfreiem Kleber und/oder Finish.

Es ist die erste UV-Flexografie in Kombination mit digitalem Inkjet auf laminierten Polypropylenbeuteln, mit AluBond-Metallisierung und Barriereeigenschaften, mit lösungsmittelfreiem Klebstoff für a einlagiger Beutel zum Recycling.

„Nachhaltige Alternativen zu nicht recycelbaren Kunststoffen zu finden, ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit“, erklärte er Nick Copeland, Direktor für Forschung und Entwicklung bei Bobst. „Besonders schwierig ist es für flexible Verpackungen, etwa für Lebensmittel, bei denen der hohe Barriereschutz gegen Sauerstoff und Wasser, der den Verderb verhindert, derzeit durch mehrlagige Verpackungen aus unterschiedlichen, nicht recycelbaren Materialien erreicht wird. Diese neue Generation von Monolayer-Strukturen mit hoher Barrierewirkung bringt uns vollständig recycelbaren Lösungen näher, die nicht recycelbare Verpackungen ersetzen werden."

Jeder Projektpartner hat eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung und Industrialisierung der neuen Monolayer-Materiallösungen gespielt.

Dow ist der weltweit führende Anbieter von Polyethylen (PE)-Harzen und stellt den ersten Schritt in der Musterproduktionskette der Generation 2.0 dar.

Brückner Maschinenbau ist Marktführer bei Extrusions- und Streckanlagen für biaxiale Folien (BO). Mit seinen F&E-Ressourcen ist es gelungen, mit BO-Folien gute Leistungen in Bezug auf Barriereeigenschaften und Verarbeitbarkeit zu erzielen.

Hosokawa Alpen ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Blasextrusionsindustrie und ein Experte in der MDO-Technologie (Machine Direction Orientation), einer kritischen Komponente für die Herstellung von Hochleistungs-Polyethylen-Monoschicht-Verbundwerkstoffen.

Elba entwickelt und fertigt automatische Hochgeschwindigkeits-Beutelherstellungsmaschinen. Die fertigen Coils verarbeitet das Unternehmen zu Beuteln.

Sonnenchemikalie, ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlichen Tinten, Beschichtungen, Pigmenten und Materialien, bietet die nachhaltigen, lösungsmittelfreien Sauerstoffbarriere-Klebstoffe, die im Programm verwendet werden.

Michaelmann entwickelt und produziert die speziellen und nachhaltigen Chemikalien, die im Digitaldruck und in der Lebensmittelverpackung verwendet werden; hat die wasserbasierte Barrierebeschichtung bereitgestellt, die in einem Teil des Projekts verwendet wurde.

Indopol stellt eine breite Palette von biaxial orientierten Polypropylenfolien (BOPP) für die flexible Verpackungsindustrie her; eine BOPP-Folie mit einer speziellen Folie für einen der Beutel.

UFlex ist das größte indische Unternehmen für flexible Verpackungen und orientierte Folien (BOPET & BOPP); stellte die in einigen Tests verwendete BOPP-Folie zur Verfügung.

„Es ist ein Zusammenschluss gleichgesinnter Unternehmen, die alle entschlossen sind, nachhaltige Alternativen zu nicht recycelbaren flexiblen Verpackungen zu entwickeln“, sagte Nick Copeland.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Die spanische Papierindustrie recycelt 78 % des von uns verbrauchten Papiers
Mit Zirkularität und Dekarbonisierung als Umweltaktionsachsen der Zellstoff- und Papierindustrie in Spanien, der Tatsache, dass Papierfabriken 78 % des...
Neue Frischgemüserezepte von Florette in recycelbarer Verpackung
Florette hat gerade seine neuen Frischgemüse-Rezepte präsentiert, die in nur 90 Sekunden in der Mikrowelle verzehrfertig sind und zu 100 % recycelbar sind. Die Marke startet diese neue Serie mit drei Pr ...
Campofrío leitet die Umstellung von Campofrío, Navidul und Revilla auf 100 % recycelbare Verpackungen ein
Im Einklang mit seinen Nachhaltigkeitszielen hat Campofrío, ein führendes Unternehmen für Fleischprodukte aus Spanien, damit begonnen, sein Portfolio der Marken Campofrío, Navidul und Revilla auf ...
Picard reduziert den Plastikverbrauch mit einer Schachtel Eiscreme auf Faserbasis von AR Packaging
AR Packaging hat eine Papp-Eiscremebox mit integriertem Deckel entwickelt, die 16,5 Tonnen Plastik pro Jahr einspart, um die Bemühungen von Picard, einem französischen Spezialitätenunternehmen ...
Das Virtual MeetingPack 2021 findet am 27. Mai statt
MeetingPack Virtual 2021, der Auftakt zu MeetingPack 2022, wird die Innovationen vorstellen und die Herausforderungen der Lebensmittelverpackungsbranche durch eine Reihe inspirierender Präsentationen und runder Tische angehen ...
Luna de Miel® präsentiert seine neue Kartonverpackung
Luna de Miel®, ein Honigproduzent in Europa, bringt seinen neuen, zu 100 % recycelbaren Kartonbehälter für 100 % reinen und natürlichen Honig auf den Markt, der auf konserviertem spanischem Boden produziert und geerntet wird...
      
Flauschig
Angemessen
Leca-Grafik
Wir sind Aktivist, SL
Costertec, SA
ZSchaum
LIASA Die Baumwollindustrie
GARROFE
Metalicoplastico, SA
Quadpack
Thesem
Kunststoffe Juárez
Übersetzen "