Das Innovationsprojekt RecExpert 4.0 startet

23. Mai 2022

Das kollaborative Innovationsprojekt Aufholung 4.0, koordiniert von der Spanisches Kunststoffzentrum (CEP) unter Beteiligung von Gaiker Technologiezentrumdas Technologisches Institut von Castilla Leon (Itcl), birziplastisch y Larrañaga Plastics, ist in Ausführung, mit dem Ziel der Untersuchung Ein Expertensystem, das es ermöglicht, die Produktionszyklen des Spritzgussverfahrens für thermoplastische Materialien aufrechtzuerhalten, unabhängig vom Prozentsatz des recycelten Materials, das in der Formulierung des zu injizierenden Materials vorhanden ist. Auf diese Weise wollen wir mit Garantien und Vertrauen dazu beitragen, das zu stärken Kreislaufwirtschaft aus Kunststoff.

Das Projekt RecExpert 4.0 zielt darauf ab, die Vorteile des Neuen zu nutzen Industrie 4.0-Technologien das Qualitätsniveau der gespritzten Produkte angesichts der Variabilität der Rohstoffe und der vielfältigen Einflussgrößen im Spritzprozess sicherzustellen. Dieser Bedarf wird auch durch die erhöht zunehmender Anteil von Recyclingmaterial in Spritzgussteilen und die neuen Nachhaltigkeitsrichtlinien auf europäischer Ebene.

RecExpert 4.0 berücksichtigt die Entwicklung neuer Überwachungssysteme zur Abfrage von Qualitätsparametern in den verschiedenen Phasen des Injektionsprozesses.

So setzt sie sich für den Einsatz neuer optischer Identifikationssysteme, wie zB Hyperspektralkameras, ein, um das Vorhandensein von Rezyklatgemischen festzustellen und deren Qualitätsgrad in ihrer Dispersion und Mischung zu beurteilen.

Das Projekt RecExpert 4.0 wurde vom Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus über das Programm zur Unterstützung innovativer Unternehmensgruppen (AEI) finanziert, um die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen zu verbessern. 

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Nomon Design entwirft die Verpackung von Body Genius
Body Genius ist eine Marke, die auf dem Gebiet der gesunden funktionellen Ernährung innovativ ist. Für seine Verpackung berücksichtigte Nomon Design seinen Hauptverkaufskanal – seine E-Commerce-Website – und seine ...
Reis von Aldi, in 100 % recycelbarer Coveris-Verpackung
Coveris hat sich mit Veetee, einem der größten Reislieferanten Großbritanniens, zusammengetan, um vollständig recycelbare Verpackungen für Reis der Aldi-Eigenmarke auf den Markt zu bringen. Aldi tauscht die...
Beiersdorf bringt die ersten klimaneutralen Nivea-Produkte auf den Markt
Die Nivea Naturally Good-Reihe von Gesichtspflegeprodukten von Beiersdorf wird die ersten klimaneutralen Produkte des Hautpflegeunternehmens in fast 30 Ländern anbieten, die ...
Das Innovationsprojekt Touchsensor 4.0 startet
Das kollaborative Innovationsprojekt TOUCHSENSOR 4.0, koordiniert vom Spanish Plastics Center (CEP) unter Beteiligung des Gaiker Technological Center, Analysis and Simulation und Larrañaga Plást ...
Spanien wird die Abfallbehandlungskapazitäten für das chemische Recycling im Jahr 40 vervierzigfachen
Plastics Europe (paneuropäischer Verband der Kunststoffhersteller), Feique (Unternehmensverband der spanischen chemischen Industrie) und Aimplas (Institut für Kunststofftechnologie) haben die ...
Emmi, Borealis und Greiner Packaging entwickeln gemeinsam recycelte PP-Becher
Das Schweizer Molkereiunternehmen Emmi hat sich mit Borealis und Greiner Packaging zusammengetan, um Eiskaffee-Trinkgläser aus chemisch recyceltem Polypropylen herzustellen. Emmi Caffè Latte, eine der ...
      
Ramón Clemente, SA
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Rafesa
Alglass, SA
MPO International
Seripafer
Costertec, SA
INDUSTRIEBI
Flauschig
Winter Company Spanien
GARROFE
Monomer-Technologie
Übersetzen "