Das europäische € Design-Projekt legt die Grundlage für die Messung der Auswirkungen von Design auf makroökonomischer Ebene

7. Juli 2014

Die Partner des vom BCD Barcelona Design Center koordinierten europäischen Projekts € Design - Measuring Design Value haben in Brüssel die Ergebnisse dieser Initiative vorgestellt, deren Ziel es ist, die Richtlinien für die Messung von Design als wirtschaftlichem Produktionsfaktor zu identifizieren und festzulegen sowie deren Auswirkungen auf das BIP von Ländern und Regionen.

Bonifacio García-Porras, Leiter der Abteilung Innovation für Wachstum der Generaldirektion Wirtschaft und Industrie der Europäischen Kommission; und Isabel Roig, CEO von BCD, zusammen mit anderen Projektpartnern.
Nach zweijähriger Arbeit wurden die Ergebnisse des Projekts veröffentlicht, die detaillierte Richtlinien enthalten, die ein neues Paradigma für das Design aufzeigen und rechtfertigen, das als wirtschaftlicher Produktionsfaktor verstanden wird, der zu Wachstum und Beschäftigung beiträgt. Es wurden drei neue statistische Fragen gestellt und getestet, die die Einbeziehung des Designs in die üblichen Systeme zur Erfassung von Daten über Innovationen in Europa ermöglichen. Als Instrument zur Verbreitung der Ergebnisse wurde eine Anzeigetafel erstellt.
Das Projekt wurde vom BCD Barcelona Centro de Diseño (Spanien) unter Beteiligung der Copenhagen Business School (Dänemark) geleitet. Designaustria (Österreich); Universität von Cambridge (UK); Ungarisches Amt für geistiges Eigentum (Ungarn) und SVID Swedish Industrial Design Foundation (Schweden).
Während der Abschlusskonferenz wurde ein Leitfaden für die öffentliche Verwaltung vorgestellt, der die Richtlinien für die Erfassung und Interpretation von Konstruktionsdaten gemäß den von der OECD und Eurostat in ihren F & E- und Innovationsversionen veröffentlichten Frascati-Handbüchern festlegt. Das ultimative Ziel ist es, greifbare Ergebnisse zu erzielen, die die Bedeutung des Designs als grundlegendes Element zur Verbesserung der Innovationsfähigkeit Europas und zur Steigerung des Wirtschaftswachstums und der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auf dem Weltmarkt belegen. Dieser Leitfaden wird als neues Handbuch der Frascati-Handbuchfamilie vorgeschlagen, das die Projektleiter als Handbuch Barcelona bezeichnen möchten, da in dieser Stadt das Expertentreffen stattfand, das den Grundstein für das € Design-Projekt legte.
Die Ziele des Projekts "€ Design - Messung des Designwerts" sind Teil der Strategie Europa 2020, einem von der Europäischen Kommission genehmigten Strategieplan, der mittel- und langfristig vorrangige Ziele wie die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Umgestaltung von Beschäftigungsideen sowie Verbesserungen, die sich auf verschiedene Bereiche der heutigen Gesellschaft und die Lebensqualität der Menschen auswirken. Forschungs- und Innovationsstrategien für intelligente Spezialisierung (RIS3) sind ein Schlüsselelement der Strategie Europa 2020 für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Seripafer
Sampling Innovations Europe, SL
Flauschig
Wir sind Aktivist, SL
Alglass, SA
Metalicoplastico, SA
Ramón Clemente, SA
Costertec, SA
CG LÖSEN
Angemessen
MPO International
Übersetzen "

X