Der Verpackungsinnovationscluster und der Verpackungscluster unterzeichnen eine Vereinbarung

5. Juli 2016

El Innovationscluster für Container und Verpackungen der valencianischen Gemeinschaft und der Verpackungscluster von Katalonien haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, damit die Mitgliedsunternehmen beider Cluster von den von jedem von ihnen geleiteten Aktivitäten profitieren.
Ziel ist es auch, die Bemühungen auf die Förderung kollaborativer und gemeinsamer Innovationsprojekte sowohl zwischen den Unternehmen beider Cluster als auch zwischen den Unternehmen selbst zu konzentrieren, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu verbessern.
Die Vereinbarung sieht auch die Suche nach Synergien im Bereich der Ausbildung innerhalb des Sektors vor, sowohl in Online-Kursen als auch in Aufbaustudiengängen, sowie die Abhaltung einer jährlichen Konferenz zwischen Clustern, auf der Unternehmen und Maßnahmen festgelegt und zusammengeführt werden.
Das Dokument wurde vom Präsidenten des Verpackungs- und Verpackungsinnovationsclusters, Francisco Ortega, und dem Präsidenten des Verpackungsclusters, Artur Costa, in einer Zeremonie unterzeichnet, an der die höchsten Vertreter beider Unternehmen teilnahmen.
Ebenso wird die Teilnahme an den Aktivitäten beider Cluster und die Förderung von Maßnahmen zwischen beiden Unternehmen zur Förderung des Geschäfts ihrer verbundenen Unternehmen gefördert. Die Cluster werden nicht nur ihre jährlichen Pläne und Aktivitäten teilen, sondern auch eine Überwachungskommission einrichten, um diese Zusammenarbeit zu gewährleisten.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Leca-Grafik
Verpackungscluster
Winter Company Spanien
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
ZSchaum
Monomer-Technologie
Kunststoffe Juárez
Wir sind Aktivist, SL
MPO International
Sampling Innovations Europe, SL
Flauschig
Übersetzen "

X