El Carmen Packaging Solutions bringt Voltea auf den Markt, die dekontaminierende Papiertüte

Juni 14 2024

Dekontaminationspapiertüte

El Carmen Verpackungslösungen hat Flip, eine Dekontaminationspapiertüte Es bekämpft die städtische Umweltverschmutzung und neutralisiert schädliche Gase nur dann, wenn sie dem Licht ausgesetzt sind, auch in Innenräumen. Die neue Papiertüte vermeidet das photokatalytische Phänomen, das an der Oberfläche der Tüte ausgelöst wird, wenn diese mit natürlichem Licht in Berührung kommt.

Durch Rafael Troncoso, Industriedirektor von El Carmen Packaging Solutions, „Dreh dich um schafft es, das Problem der Umweltverschmutzung umzukehren. Der Lack, den wir auf das Papier auftragen, ist umweltfreundlich und reagiert sogar in Innenräumen mit natürlichem Licht. Je öfter die Taschen wiederverwendet und ausgestellt werden, desto mehr tragen wir dazu bei, die Luft, die wir atmen, zu reinigen.“

Das Unternehmen Navarrese El Carmen Verpackungslösungen Im Jahr 2019 startete das Unternehmen ein F&E&I-Projekt mit dem Ziel, einen seiner meistverkauften Artikel, die recycelte Papiertüte, noch nachhaltiger zu machen. "Wir arbeiten kontinuierlich an Verbesserungen von Prozessen, Infrastruktur und Materialien, die es uns ermöglichen, den Material- und Energieverbrauch zu reduzieren, größtmögliche Mengen an Abfällen wiederzuverwenden und Produkte zu erzeugen, die den größtmöglichen Anteil an recyceltem Material verwenden. Aber dieses Mal wollten wir noch weiter gehen“, fährt Troncoso fort. „Mit dem Ziel, das schlechte Image flexibler Verpackungen zu verbessern, haben wir eine Papiertüte entworfen, die nicht nur respektvoll ist, sondern auch die Umwelt entgiftet“, fügt er hinzu.

Die Voltea-Tasche hat das AIF-Stempel (Iberischer Verband für Photokatalyse), der seine Dekontaminationswirkung bestimmt und garantiert, dass die durchgeführten Tests von seinem wissenschaftlich-technischen Ausschuss überprüft wurden. Diese Tasche ist bereits eine geschützte Marke (OEPM – Nr. U2020313147 / MUE18228279 / UK00918228279).

Bei der Entwicklung von Voltea haben wir mitgearbeitet NAITEC (Automotive and Mechatronics Technology Center of Navarra) und finanzielle Unterstützung der Regierung von Navarra für die Entwicklung eines innovativen Lacks. „Aspekte wie Zusammensetzung, Anwendungsmethode und Konzentration waren entscheidend für das Bestehen der verschiedenen Tests, die seine Wirksamkeit bei der Eliminierung von Stickoxiden (NOx) bestätigen würden“, erklärt der Industriedirektor von El Carmen Packaging Solutions.

Für ein zu berücksichtigendes Material Dekontaminationsmittel Basierend auf der Norm ISO 22197-1 muss eine Probe von 50 cm2 während eines fünfstündigen Tests mindestens 0,5 μmol NOx dekontaminieren. Im Fall des Voltea-Beutels liegt seine Dekontaminationswirkung um 13.5 % über der Normvorgabe. Berücksichtigt wird, dass der maximale Gasausstoß eines Pkw weniger als 1,74 Millimol NOx/km beträgt. Ein Voltea-Beutel, der eine Woche lang natürlichem Licht ausgesetzt ist (1 Stunden Licht/Tag), dekontaminiert das Äquivalent der NOx-Emissionen eines Autos während einer Fahrt von 12 km.

"Tragen Photokatalyse für die Verpackungsindustrie Dadurch können wir die Papiertüte auf neue Märkte bringen und neue Synergien zwischen unseren Partnern schaffen. Der Einsatz kann neue Bereiche wie Transport, Gebäude, Energie oder Gesundheit abdecken. Diese Innovation ermöglicht es auch, die Photokatalyse näher an die Gesellschaft heranzuführen. Die Luftqualität würde sich erheblich verbessern, wenn jeder Bürger eine dekontaminierende Papiertüte mit sich führen würde“, erklärt Rafael Troncoso.

Die Dekontaminationspapiertüte ist in verschiedenen Formaten erhältlich und ermöglicht eine hohe Druckqualität, auch auf ihrem gewellten Papiergriff.

Voltea und sein „Circular Commitment“

Das Voltea-Projekt ist Teil des „Circular Commitment“ des Verpackungsunternehmens Navarra, das alle seine Produktionsprozesse, seine Produkte, Management und Governance, Innovation und ständige Verbesserung umfasst. Eine Anstrengung in all seinen Praktiken, die darauf abzielt, die Nachhaltigkeit des Unternehmens in den Bereichen der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu verbessern, die am engsten mit seiner Tätigkeit verbunden sind.

El Carmen Packaging Solutions arbeitet seit 1942 daran, Verpackungslösungen anzubieten Es verfügt über drei Produktionsstätten, sieben Logistiklager, mehr als zweihundert Mitarbeiter, einen Kundenstamm von mehr als 5.000 Unternehmen und Institutionen aus verschiedenen Branchen in mehr als 25 Ländern und eine jährliche Produktion von mehr als 14.000 Tonnen Produkt. Darüber hinaus verfügt es über die Zertifizierungen ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015, die bestätigen, dass sein Engagement und die Einhaltung gesetzlicher, umweltbezogener und qualitätsbezogener Vorschriften gewährleistet sind.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Neue Liasa-Produkte

Liasa La Industrial Algodonera hat ein neues Finish für die Bänder in Kartons vorgestellt, die die Funktion eines Griffs erfüllen. Es bietet ein Klebeband mit einer flachen Kunststoffspritze in Form eines "T", das ...

Lanjarón hat bereits alle seine Verpackungen zu 100 % recycelt

Lanjarón, die Wassermarke von Danone, hat neue Schritte unternommen, um seinem Ziel näher zu kommen, bis 2025 klimaneutral zu sein. Insbesondere hat das Unternehmen die Umwandlung aller ...

Süße Zusammenarbeit von Xeikon und Sappi

Xeikon hat seine langjährige Zusammenarbeit mit Sappi genutzt und papierbasierte Süßigkeitenverpackungen entwickelt, die lebensmittelecht und vollständig im Papierabfallstrom recycelbar sind. Mit hoch...

ALPLA wird Mehrheitseigentümer von Paboco

Paboco entwickelt biobasierte Verpackungslösungen aus Zellstoff. Das dänische Joint Venture wurde 2019 von ALPLA und dem Zellstoff- und Papierhersteller Billerud gegründet. Die Spezifikation...

Beiersdorf bringt die ersten klimaneutralen Nivea-Produkte auf den Markt

Die Nivea Naturally Good-Reihe von Gesichtspflegeprodukten von Beiersdorf wird die ersten klimaneutralen Produkte des Hautpflegeunternehmens in fast 30 Ländern anbieten, die ...

Dehesa Las Cumbres präsentiert seine nachhaltige Herstellung iberischer Produkte

Dehesa Las Cumbres, Spezialist für die Herstellung und den Verkauf iberischer Produkte, präsentiert seine neue Form der nachhaltigen Veredelung iberischer Produkte zusammen mit einer breiten Palette von mehr als 60 Produktreferenzen...
Übersetzen "