Cartonplast Ibérica vergibt seine II Sustainability Awards

14. November 2022

Kartonplast

Iberischer Kartonplast hat seine geliefert II Nachhaltigkeitspreise, während einer Gala in Madrid statt Mahou-San Miguel-Gruppe, in der Kategorie Große Getränkeabfüller (Biere); a Garcia-Carrion-Gruppe, in der Kategorie Große Getränkeabfüller (Mehrprodukt); Schon Verallia Iberia, in der Kategorie Hersteller von Lebensmittel- und Getränkebehältern.

Mit diesen Auszeichnungen belohnt das Unternehmen zum zweiten Mal in Folge die Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkebranche, die am meisten zur Erzeugung beitragen positive Auswirkungen auf die Umwelt. „Unser Ziel ist es natürlich, diese Unternehmen anzuerkennen und sichtbar zu machen, die mit uns eine auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft basierende Geschäftsvision teilen, aber auch die Entwicklung und Transformation des Logistiksektors sowie von wiederverwendbaren Verpackungen und Verpackungen zu fördern , Suche nach den besten Praktiken in Bezug auf Respekt und Sorgfalt für die Umwelt. Wir sind sehr stolz auf die diesbezügliche Arbeit unseres Teams und unserer Partner im Jahr 2022 und freuen uns darauf, diesen Weg auch in Zukunft fortzusetzen“, sagte er. Jose Maria Carrasco, General Manager von Cartonplast Ibérica, während seiner Rede bei der Zeremonie.

Die Jury, die sich aus Mitgliedern von Verbänden, unabhängigen Unternehmen und Cartonplast zusammensetzt, hat den Umfang und die Umsetzung bewährter Verfahren bei der Verwendung von Zwischenlagen und Kunststoffpaletten sowie deren Wert zur Verringerung der Umweltbelastung innerhalb der Lieferung berücksichtigt Kette von jedem der Finalisten. Seine endgültige Entscheidung beruhte einstimmig auf:

-In der Kategorie „Gute Praktiken bei der Verwendung von Zwischenlagen – Große Getränkeabfüller (Bier)“ war Grupo Mahou-San Miguel der Gewinner für ihr gutes Management der Cartonplast-Zwischenlagen auf der iberischen Halbinsel, wodurch die Emission von 48,2 Tonnen CO2-Äquivalenten im Jahr 2021 vermieden wurde .
-In der Kategorie „Gute Praktiken bei der Verwendung von Zwischenlagen – Großverpackungsunternehmen (Multiprodukt)“ ging der Gewinner an die Grupo García-Carrión für ihr gutes Management der Cartonplast-Zwischenlagen auf der iberischen Halbinsel, wodurch die Emission von 13,40 Tonnen CO2-Äquivalenten im Jahr 2021 vermieden wurde.
-In der Kategorie „Gute Praktiken bei der Verwendung von Zwischenlagen – Hersteller von Lebensmittel- und Getränkebehältern“ war Verallia Iberia der Gewinner für sein gutes Management der Cartonplast-Zwischenlagen auf der Iberischen Halbinsel, das die Emission von 23,24 Tn CO2-Äquivalenten im Jahr 2021 vermeidet. Auch in Anerkennung seines Engagements für Recyclingfähigkeit in Iberia zusammen mit Ecoembes und seinen internationalen Elektroofenprojekten.

Die Auszeichnungen würdigen bewährte Praktiken im Umgang mit wiederverwendbaren Cartonplast-Transportverpackungen, die einen effizienteren Betrieb und eine längere Nutzungsdauer für sie ermöglichen und so eine geringere Umweltbelastung erzielen, von der alle Benutzer und die Gesellschaft profitieren.

Die Gewinner erhalten zusätzlich zum Erinnerungsdiplom die Teilnahme am Projekt „Sustainable Forests“ zur Wiederaufforstung. Als Ergebnis dieser Initiative übernimmt Cartonplast in ihrem Namen das Pflanzen von insgesamt 150 Bäumen, die ihnen helfen werden, weiterhin daran zu arbeiten, die CO2-Emissionen ihrer Tätigkeit auszugleichen, und insgesamt 24.600 kg CO2 pro Jahr absorbieren werden. über einen Zeitraum von 40 Jahren. Diese Wiederaufforstung wird in den von Bränden verwüsteten Gebieten in Spanien stattfinden, um zwei Ökosysteme von großem Wert für unser Land wiederherzustellen und zu schützen: die Sierra de Gredos und das Iruelas-Tal (Ávila).

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Thesem
Kunststoffe Juárez
Flauschig
Metalicoplastico, SA
Costertec, SA
Sampling Innovations Europe, SL
Winter Company Spanien
Alglass, SA
Leca-Grafik
Rafesa
LIASA Die Baumwollindustrie
Wir sind Aktivist, SL
Übersetzen "