Die Batllegroup gestaltet das komplette Portfolio der Dr. Oetker Confiserie neu, um ihre Marke neu zu positionieren

22. März 2022

Batllegruppe

Batllegroup gestaltet das Redesign des kompletten Portfolios der Dr. Oetker Confiserie. Das neue Design zielt darauf ab, Relevanz und Markenbekanntheit aufzubauen, um Dr. Oetker Confiserie neu zu positionieren und Verbraucher im Regal zu begeistern.

Das umfangreiche Portfolio von mehr als 50 Referenzen der Dr. Oetker Confiserie reicht vom klassischen Backpulver bis hin zu dekorativen Toppings aller Art. Diese Querschnittskompetenz und die über 100-jährige Erfahrung spiegelten sich jedoch nicht konsequent im Produktportfolio und damit auch in den Regalen wider.

Die Herausforderung für Batllegroup bestand darin, eine neues Designkonzept ganzheitlich, ikonisch und zeitgemäß, um als Marke an Relevanz und Differenzierung zu gewinnen.

Genau das Erbe war der Ausgangspunkt der Agentur bei der Durchführung der vollständigen Neugestaltung des Portfolios. Batllegroup hat eine erstellt neues Geschichtenerzählen das unterstreicht die Erfahrung von Dr. Oetker, Hefepulver als Flaggschiffprodukt zu nehmen und es mit einem neuen Grund zu glauben zu bekräftigen: „Experten für das Backen zu Hause seit 1891“. Laut dem CEO der Batllegroup, Enric Batlle: «Um die Dr. Oetker Confiserie in die Zukunft zu führen, haben wir uns an die Tradition der heimischen Confiserie angeknüpft, um an jedem Kontaktpunkt zu begeistern. Ein Redesign, bei dem die Key Visuals Protagonisten sind und für Organolepsie, Wärme und Kohärenz sorgen»

Um zum Zeitpunkt der Kaufentscheidung Wirkung zu erzielen und dem gesamten Portfolio Kohärenz zu verleihen, a Homogenisierung der Markenwerte in der Verpackung, kombiniert transversale Codes und Markenblock mit Differenzierungselementen, die helfen, die 3 Produktvarianten (spezielle Zutaten für Süßwaren, Toppings und Toppings sowie Dessert- und Kuchenzubereitungen) zu segmentieren.

die Key Visual Sie sind spontan und unvollkommen, während sie die Attraktivität des Produkts preisen, um Organolepsie und Kreativität zu wecken. Die neue Typografie ist lässig und spontan, um die Idee des Selbstgemachten zu verstärken. Eine neue Farbpalette wurde ebenfalls implementiert, mit warmen Farben, die uns in die Welt der traditionellen und hausgemachten Backwaren entführen. Schließlich hat Batllegroup das Symbolsystem gestrafft und aktualisiert, das die Verwendung des Produkts leichter verständlich macht.

Im Jahr 2021 hat die komplette Neugestaltung des Portfolios der Marke zu einer Umsatzsteigerung von +5 % über dem Markt und einer Marktanteilssteigerung von praktisch 1 Punkt gegenüber den Wettbewerbern verholfen.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
PAPTIC Oy
Sampling Innovations Europe, SL
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Leca-Grafik
Thesem
Winter Company Spanien
Rafesa
Flauschig
Monomer-Technologie
INDUSTRIEBI
Verpackungscluster
ZSchaum
Übersetzen "