Avery Dennison startet sein Recyclingprogramm für Etiketteninhaber in Europa

2. März 2021

Avery Dennison präsentiert hat AD Rundschreiben, ein intensives Programm von Recycling von Altpapier- und Filmetikettenhaltern undIn allen Ländern Europas.

Über dieses Programm verwenden Unternehmen einfach eine Webanwendung, um die Abholung gebrauchter Etikettenhalter zu planen und von Avery Dennison an ihre Recyclingpartner liefern zu lassen. Diese Anwendung bietet auch nützliche Informationen in Form von regelmäßig aktualisierten Zertifikaten und Analysen zur Menge des recycelten Medienmaterials oder zu CO-Emissionen.2 die unter anderem durch Recycling vermieden wurden.

Das Sammeln und Transportieren gebrauchter Medien mit AD Circular entspricht allen europäischen Vorschriften und die Kosten sind denen der Abfallbehandlungsdienste sehr ähnlich.

Das AD-Rundschreiben wird in der ersten Hälfte des Jahres 2021 in acht Ländern veröffentlicht. nämlich, Frankreich, Spanien, Belgien, Polen, Dänemark, Schweden, Deutschland und das Vereinigte Königreich. In der zweiten Jahreshälfte wird es in anderen europäischen Ländern operieren. gemäß Burak sahbazDas Senior-Ziel des Programms ist, dass bis 2025 75% der Etikettenabfälle von Avery Dennison auf dem europäischen Markt recycelt werden. Wie er erklärte, vermeidet jedes Kilogramm recyceltes Medium die Emission von 2,28 kg Kohlendioxid.

Material aus recycelten Medien wird in neuen Verpackungsmaterialien und anderen Qualitätsprodukten verwendet. Avery Dennisons Vision ist es, das Recycling aller Medien zu vereinfachen.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

UPM Raflatac und YG Branding and Design Experts präsentieren die erste virtuelle Messe der Wertschöpfungskette ...
UPM Raflatac und YG Branding and Design Experts sind stolz darauf, die erste globale virtuelle Ausstellung für Weine und Spirituosen zu präsentieren, die sich auf die Wertschöpfungskette von Verpackungen ab 9 ...
AIMPLAS und ITC arbeiten daran, die Umweltbelastung durch Keramik-Tintenbehälter zu verringern
AIMPLAS, das Technologische Institut für Kunststoffe, nimmt am EcoFILLink-Projekt teil, das vom Ceramic Technology Institute (ITC) koordiniert und vom Valencian Institute of Competitiveness E ...
CVNE arbeitet mit Epson zusammen, um benutzerdefinierte Etiketten zu drucken
CVNE hat Epson als Technologiepartner ausgewählt, um die Anpassung seiner Produkte voranzutreiben. Dank der Epson ColorWorks Druckerserie kann das Weingut Etiketten personalisieren ...
Avery Dennison und Supperstudio präsentieren in Madrid die Ausstellung „Design kann die Welt verändern“.
Mit der Ausstellung „Design kann die Welt verändern“ möchten Avery Dennison und Supperstudio andere Marken dazu inspirieren, mit Werten zu bauen. Ein innovatives Projekt mit acht Verpackungskonzepten...
Arconvert-Ritrama, Teil der Fedrigoni-Gruppe, einer der Gründer von CELAB-Europe
Arconvert-Ritrama - Teil der Fedrigoni-Gruppe - ist neben anderen anerkannten Namen in der Industrielandschaft des Materialsektors eines der 4 Gründungsmitglieder und Direktoren von CELAB-Europe ...
Sealed Air arbeitet mit dem E-Commerce-Unternehmen Quomi zusammen
Die in Mailand, Italien, ansässige Online-Verkaufsfirma für Frischkost-Kits, Quomi, beauftragte Sealed Air mit den Dienstleistungen, um das Problem der Lebensmittelverschwendung anzugehen. Dank an ...
      
Flauschig
UPM RAFLATAC IBÉRICA
Quadpack
Alglass, SA
CG LÖSEN
MPO International
Winter Company Spanien
Seripafer
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
Ramón Clemente, SA
INDUSTRIEBI
Kunststoffe Juárez
Übersetzen "