AIMPLAS präsentiert seine Innovationen auf der Empack Oporto 2015

9. September 2015

In diesem Jahr findet neben der traditionellen Ausgabe in Madrid am 23. und 24. September in Porto die erste Ausgabe von Empack Portugal statt. AIMPLAS wird auf der Veranstaltung anwesend sein und einige seiner Projekte für nachhaltige Verpackungen vorstellen.

Zum Thema Biomaterialien werden die Ergebnisse des Biobottle-Projekts vorgestellt: ein Hochleistungsbehälter, mit dem das Produkt Wärmebehandlungen wie Pasteurisierung oder Sterilisation unterzogen werden kann. Bio4map ist ein weiteres Projekt, an dem AIMPLAS teilgenommen hat. Das Ergebnis ist eine hochtransparente und biologisch abbaubare Verpackung für frische Nudeln mit Barriereeigenschaften für die Lebensmittelkonservierung. Mit Wheypack, das im Rahmen der AIMPLAS-AINIA-Allianz entwickelt wurde, wurde eine neue Verpackung für Milchprodukte mit 100% biologisch abbaubaren Materialien erzielt, die weniger Umweltbelastung verursacht, indem überschüssige Molke aus der Käseherstellung zur Herstellung des neuen Verpackungsmaterials verwendet wird.
Im Bereich Recycling und Nachhaltigkeit werden die Ergebnisse von Projekten wie Life Extruclean gezeigt, die es ermöglichen, gefährliche Stoffe für das spätere Recycling aus der Verpackung zu entfernen. Im Rahmen des Banus-Projekts wurden funktionale Barrieren für mehrschichtige Lebensmittelverpackungen entwickelt, die die Verwendung von recycelten Materialien in Kontakt mit Lebensmitteln ermöglichen.

 

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Monomer-Technologie
UPM RAFLATAC IBÉRICA
CG LÖSEN
Angemessen
Costertec, SA
Alglass, SA
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
Seripafer
Tesem
PAPTIC Oy
Winter Company Spanien
Sampling Innovations Europe, SL
Übersetzen "

X