AIMPLAS entwickelt biologisch abbaubare und kompostierbare Maschen

14. Oktober 2013

Das Technologische Institut für Kunststoff (AIMPLAS) hat ein innovatives Netz zum Verpacken von Zitrusfrüchten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Weichtieren entwickelt, das im Gegensatz zu herkömmlichen nicht zum Recycling von organischen Abfällen getrennt werden muss.
Das neue Netz ist biologisch abbaubar und kompostierbar, behält die gleichen Eigenschaften und das gleiche Aussehen wie die mit herkömmlichen Materialien hergestellten Netze bei und ist nur um einen Cent höher pro Kilo enthaltenem Produkt.
Diese innovative Verpackung ist das Ergebnis von Forschungen, die AIMPLAS im Rahmen des ECOBIONET-Projekts in Zusammenarbeit mit der galizischen Firma Ecoplas, dem Murcian Cristobal Meseguer, dem deutschen Tecnaro und dem belgischen Unternehmen OWS durchgeführt hat Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (KVP).

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Verpackungscluster
Winter Company Spanien
PCM-Verpackungsfarbenherstellung, SL
Wir sind Aktivist, SL
Rafesa
Monomer-Technologie
LIASA Die Baumwollindustrie
ZSchaum
Seripafer
INDUSTRIEBI
Angemessen
PAPTIC Oy
Übersetzen "