AIMPLAS stellt biologisch abbaubare und recycelbare Verpackungen für Frischkäse und Nudeln her

5. Mai 2014

Das Technologische Institut für Kunststoff (AIMPLAS) koordiniert neun weitere Unternehmen und Technologiezentren, die am europäischen Projekt BIO4MAP arbeiten, um einen neuen transparenten, mehrschichtigen, barrierefreien, vollständig biologisch abbaubaren und recycelbaren Behälter für frische Nudeln und verschiedene Käsesorten zu entwickeln, die verpackt werden müssen modifizierte Atmosphäre.

Unter den Projektpartnern sticht der integrierte Lieferant von Mercadona Central Quesera Montesinos hervor, einem potenziellen Unternehmen, das die neue Verpackung für seinen Käsekuchen verwendet. An dem Projekt nehmen auch das spanische Vallés Plàstic teil, das für das Aufbringen einer neuen Beschichtung aus natürlichen Wachsen zuständig sein wird, die die Feuchtigkeitsbarriere erhöht und somit die Haltbarkeit von verpackten Lebensmitteln aufrechterhält, sowie Artibal, Hersteller von Lacken, Lacken und Tinten verantwortlich für die Formulierung der wasserdichten Beschichtung.
Weitere Unternehmen, die ihre Produkte künftig mit der im Rahmen des Projekts entwickelten Verpackung verpacken werden, sind der Belgier Altoni-Kelderman, Hersteller frischer Nudeln, und die deutsche Sachsenmilch, die geschnittenen Käse verpacken wird. Darüber hinaus wird der PLA-Hersteller Hycail, der einen biologisch abbaubaren Klebstoff entwickeln wird, der für die Coextrusion geeignet ist, zusammen mit dem Forschungszentrum Abo Akademi in Finnland, dem französischen Verpackungshersteller und Verarbeitungsunternehmen Bobino Plastique und der Fraunhofer IVV-Technologie Zentrum in Deutschland, konzentriert auf die Entwicklung von Wachsen zur Verwendung als Beschichtung.
„Die Funktion von AIMPLAS im Projekt konzentriert sich neben der Erfüllung der Funktionen als Koordinator des Projekts auf die Entwicklung des biologisch abbaubaren Materials und der Barriere, die erforderlich sind, um die endgültigen Anforderungen der zu verpackenden Lebensmittel zu erfüllen, und ist verantwortlich für die Verarbeitung der neuen Materialien, die entwickelt werden, um den neuen mehrschichtigen Behälter zu erhalten “, erklärt Nuria López, Hauptforscherin des Projekts bei AIMPLAS.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
Kunststoffe Juárez
Ramón Clemente, SA
Metalicoplastico, SA
Costertec, SA
Quadpack
MPO International
Wir sind Aktivist, SL
Alglass, SA
Angemessen
GARROFE
Verpackungscluster
ZSchaum
Übersetzen "