Die Estée Lauder Companies und Eastman unterzeichnen eine globale Absichtserklärung zur Förderung einer nachhaltigen Verpackung

20 April 2021

Die Estée Lauder Companies (ELC) und der Lieferant von Spezialmaterialien Ostman haben ein globales Memorandum of Understanding (MOU) angekündigt, das es ELC ermöglicht, wichtige Schritte in Richtung seiner Ziele zu unternehmen nachhaltige Verpackung Durch die Vereinbarung werden ELC und sein Markenportfolio damit beginnen, Verpackungslösungen zu integrieren, die von ermöglicht werden molekulares Recycling Eastmans Portfolio und Harze erneuern mit bis zu 100% von zertifizierter recycelter Inhalt.

Dies ist die erste auf Nachhaltigkeit basierende Vereinbarung zwischen Eastman und einem angesehenen Schönheitsunternehmen, die dazu beitragen wird, recycelte und / oder recycelbare Kunststoffe in luxuriösen Kosmetikverpackungen verstärkt einzusetzen.

"Unsere Lieferanten spielen eine entscheidende Rolle dabei, den Estée Lauder-Unternehmen dabei zu helfen, voranzukommen und über den Tellerrand hinaus über Nachhaltigkeit nachzudenken", sagte er. Robert Magana, Senior Vice President und Chief Procurement Officer der Estée Lauder Companies. „Die molekularen Recyclingtechnologien und das Renew-Produktportfolio von Eastman werden dazu beitragen, die nachhaltigen Verpackungsziele des Unternehmens zu erreichen und gleichzeitig die Ästhetik, Sicherheit und Qualitätsleistung unserer prestigeträchtigen Produkte zu erhalten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen.

Das Portfolio von Eastman umfasst eine kürzlich eingeführte Linie von molekular recycelten Polyestern, die im Rahmen des Advanced Circular Recycling hergestellt werden. Diese nachhaltigen Harze, zu denen Eastman Cristal ™ Renew und Eastman Tritan ™ Renew gehören, werden zu 100% hergestellt recycelte Inhalte zertifiziert von Internationale Zertifizierung für Nachhaltigkeit und Kohlenstoff (ISCC) und sie sind chemisch nicht von ihren ererbten Gegenstücken zu unterscheiden. Sie weisen die gleiche hohe Qualität und einfache Verarbeitung von Frischpolymeren mit der Klarheit, dem Glanz, der Farbverträglichkeit und der Haltbarkeit auf, die von Kosmetikverpackungen gefordert werden, und bieten gleichzeitig erstklassigen Recyclinganteil.

Die Absichtserklärung wird den Fokus von ELC auf seine Ziele für nachhaltige Verpackungen fördern. Das Unternehmen hat zugesagt, dass bis 2025 zwischen 75% und 100% seiner Verpackungen recycelbar, nachfüllbar, wiederverwendbar, recycelt oder verwertbar sein werden. Darüber hinaus wird das Unternehmen die Menge an recyceltem Post-Consumer-Material in seiner Verpackung im selben Jahr um bis zu 50% erhöhen.

"Wir sind stolz darauf, mit The Estée Lauder Companies zusammenzuarbeiten, einem der weltweit renommiertesten Schönheitsunternehmen und ein wahrer Marktführer für Nachhaltigkeit", erklärte er. Scott Ballard, Vizepräsident und General Manager der Eastman Specialty Plastics Division.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Virospack arbeitet mit Rezemo und BrightSideUp zusammen, um nachhaltigere Verpackungslösungen anzubieten

Virospack präsentiert eine Innovation im Bereich pflanzlicher Tropfverschlüsse, die in Zusammenarbeit mit dem deutschen Unternehmen Rezemo entwickelt wurde und das neue Forewood® verwendet. Dieses Material ersetzt das Pla...

Celtic Milk wird in einer neuen Verpackung präsentiert und fördert die Ausübung von Milkfulness

Celtic Milk bringt This is Milkfulness auf den Markt, ein neues Markenkonzept, mit dem das Bewusstsein dafür geschärft werden soll, wie schnell unser Leben ist und wie unhaltbar es ist. Diese neue Positionierung von...

Hinojosa bringt Ecogrip auf den Markt, die nachhaltige Alternative in Pappe für Flaschenverpackungen

Hinojosa bringt Ecogrip auf den Markt, eine Wellpappenalternative zu der Plastikfolie, die für die Verpackung mehrerer Flaschen verwendet wird. Dieses innovative System ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit allen ...

Smurfit Kappa entwickelt eine nachhaltige Lösung für Vanhonsebrouck

Vanhonsebrouck wollte eine kreisförmige Lieferkette und ersetzte das für sein Bier verwendete Glas durch recycelbare Dosen. Um nicht biologisch abbaubare Verpackungen zu eliminieren, vertraute er Schlumpf ...

Luna de Miel® präsentiert seine neue Kartonverpackung

Luna de Miel®, ein Honigproduzent in Europa, bringt seinen neuen, zu 100 % recycelbaren Kartonbehälter für 100 % reinen und natürlichen Honig auf den Markt, der auf konserviertem spanischem Boden produziert und geerntet wird...

Berliner Verpackung | Premi Industries erweitert sein „Sustainable Prestige“-Sortiment 

Berlin Packaging präsentiert auf der Cosmopack die neuen Kollektionen für den Duft-, Make-up- und Hautpflegemarkt unter dem Motto Premium-Vorschläge mit Fokus auf Nachhaltigkeit...
Übersetzen "