Dehesa Las Cumbres präsentiert seine nachhaltige Herstellung iberischer Produkte

26 März 2024

nachhaltige Beschichtung iberischer Produkte

Dehesa Las Cumbres, Spezialist für die Herstellung und den Verkauf iberischer Produkte, präsentiert seine neue Methode zur nachhaltigen Beschichtung iberischer Produkte, zusammen mit einer breiten Palette von mehr als 60 Produktreferenzen.

Das Unternehmen bekräftigt sein Engagement bei der Suche nach nachhaltigen Alternativen, die den ökologischen Fußabdruck der Verpackungen seiner hochwertigsten Produkte verringern. Dieses neue, auf dem Markt einzigartige Design reduziert den Kunststoffanteil um 90 % und eignet sich für die direkte Tischpräsentation, da es jederzeit die perfekte Temperatur für den Verzehr aufrechterhält.

Dieses Format bietet Gastronomen einen schnellen und effizienten Service mit einem exklusiven Design, das die beste Qualität des Produkts garantiert, ohne dessen Betrieb zu beeinträchtigen oder ihnen zusätzliche Kosten zu verursachen.

„Bei der Gestaltung nachhaltiger Beschichtungen für iberische Produkte geht es nicht nur um die Ästhetik, sondern auch darum, die richtige Balance zwischen attraktiver Präsentation, Produktkonservierung und maximalem Respekt für die Umwelt zu finden. Diese drei Aspekte sind ein weiteres Beispiel für die hohe Qualität der von uns angebotenen Produkte“, erklärt das Unternehmen.

Die Exzellenz des Iberischen

Das iberische Produkt ist ein Synonym für gastronomische Exzellenz und stellt einen der Grundpfeiler der kulinarischen Identität Spaniens dar. Mit seinem unvergleichlichen Geschmack und seiner unvergleichlichen Textur hat es Gaumen auf der ganzen Welt erobert. Diese tief auf der Iberischen Halbinsel verwurzelte Tradition unterstreicht nicht nur die Handwerkskunst bei der Herstellung, sondern auch die wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung, die sie in Spanien seit Generationen hat.

Konkret werden in unserem Land jährlich rund 31.000 Millionen Euro bewegt, was 28,4 % des gesamten spanischen Lebensmittelsektors entspricht. Darüber hinaus ist Spanien mit etwa 4,4 % der weltweiten Produktion zum viertgrößten Schweinefleischproduzenten der Welt geworden; und die Europäische Union als Ganzes ist mit rund 22,7 % des Weltmarktes der zweitgrößte Produzent der Welt.

Anton Caballero, Vertriebsleiter bei Dehesa Las Cumbres, betont, dass „die Art der Viehhaltung in Spanien internationale Produktionsstandards übertrifft, was unsere Produkte außergewöhnlich und praktisch einzigartig macht.“

Temperatur: Schlüssel zur Qualität

Die Temperatur spielt eine grundlegende Rolle für die Konservierung und Qualität des iberischen Produkts. Von der Produktion bis zum Endverbrauch ist die Aufrechterhaltung einer präzisen Temperaturkontrolle unerlässlich, um die optimale Frische, Textur und den optimalen Geschmack dieser wertvollen Lebensmittel zu gewährleisten. Aus diesem Grund heben sie von Dehesa Las Cumbres ihr innovatives System hervor, das eine ermöglicht Heißsiegeln in kontrollierter Atmosphäre, das bei Kellertemperatur eine Haltbarkeit von 90 Tagen bietet, im Vergleich zu 0 bis 5 °C im Rest des Marktes.

„Der Reifungsprozess des iberischen Produkts dauert drei bis vier Jahre, was eine erhebliche Investition erfordert, die in jeder Phase strenge Aufmerksamkeit erfordert, um eine optimale Konservierung zu gewährleisten. Jede Phase des Prozesses unterliegt strengen Temperaturanforderungen, die für die Erzielung von Spitzenleistungen bei einem so hochwertigen Produkt unerlässlich sind“, erklärt Caballero.

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

Gerresheimer produziert nachhaltige Gläser für Oriflame

Gerresheimer hat die Flakons für die neuen Parfums Oriflame Swedish Experience Wild Hearts und Blazing Warmths hergestellt. Gerresheimer hat Post-Consumer-Recyclingglas (PCR) verwendet, um ...

Vidrala präsentiert das Gewinnerprojekt der VI-Ausgabe seines MasterGlass-Wettbewerbs

Die Jury des MasterGlass-Wettbewerbs, der von Vidrala in Zusammenarbeit mit der Universität Deusto und Eide organisiert wird, hat das Siegerprojekt sowie drei zweite Preise bekannt gegeben. In seiner sechsten Auflage mit t ...

Cosmetics Europe bündelt die gemeinsame Aktion der Kosmetikindustrie zur Nachhaltigkeit durch Co...

Cosmetics Europe startet eine branchenweite Initiative, Commit for Our Planet, mit dem Ziel, den ökologischen Fußabdruck der Branche in Europa zu verringern. Stanpa, der Nationale Parfümverband...

Enric Batlle, CEO und Creative Director Batllegroup

«Unsere Designs helfen, Branding durch Verpackungen zu schaffen, sie sind Designs mit Seele» Batllegroup ist eine unabhängige Branding-Agentur mit Büros in Barcelona, ​​​​Madrid und Guangzhou. Von e...

Víctor Enciso, Umweltmanager von Glovo

„Eines unserer Ziele ist es, die Verwendung von weniger umweltbelastenden Verpackungen zu fördern.“ Glovo liefert jedes Produkt in Tausende von Städten. Seine Technologie verbindet Kunden mit lokalen Unternehmen durch...

Eine umweltfreundliche Alternative zu Einwegkunststoffen gewinnt die Better with Less - Design Challenge

Der Gewinner des internationalen Verpackungsdesignwettbewerbs von Metsä Board, Better with Less - Design Challenge, ist 'Expandable Eco Street Food Ware', eine intelligente und ökologische Lösung. Es ist eine Packung ...
Übersetzen "