65. Grafikwettbewerb

20. Juni 2016

El Grafikwettbewerb, die jährlich die einberuft Gilde für Industrie und grafische Kommunikation von Kataloniena, hat in seiner 65. Ausgabe eine Reihe von gewerkschaftlich organisierten Unternehmen für ihre 2015 geleistete Arbeit ausgezeichnet.

Die Vergabe der Auszeichnungen war der zentrale Akt der Graphic Gala, einer Benchmark-Veranstaltung im Bereich der Grafik, an der im Zentrum für zeitgenössische Kultur von Barcelona halbtausend Menschen teilgenommen haben.

Die Auszeichnungen, die je nach Produkt oder Technik unterschiedliche Kategorien umfassen, gingen an Liberdúplex (Buchpreis im Offsetdruck); Táctilestudio Comunicación Creativa (Buchdesignpreis und Zeitschriftenpreis); Industria Gráfica Cayfosa (Buchpreis für industrielle Bindung, gesponsert von Kodak); Bindungen Eusebio Gregorio (Buchpreis in Artisan Binding); Gràfiques Ortells (Katalogpreis im Offsetdruck); Pix Fix (Premium-Katalogdesign); Ediciones Gráficas Rey (Opúsculo-Preis, gesponsert von Soporset); Milenio (Fallpreis); Artrok (Ausstellerpreis); Grupo Miralles (Ausstellungspreis); Gràfiques Alzamora (Premium-Tasche und Premium-Offsetdruck auf faltbarem Simwhite, gesponsert von Comart); Moderngrab (Sleeve Award); Industrial Bolsera (Flexography Award); Gràfiques Varias (Preis für die Etiketten); Art Plus Serigraphy (Posterpreis in Serigraphy); Opal Tech (Großformatdruckpreis); Serafí Indústria Gràfica Publicitària (Display Accésito Award und Various Award); Impremta Pagès (Verschiedene Auszeichnungen im Offsetdruck); Hercu Graphics (Various Manipulated Award).

Der von Heidelberg gesponserte Extraordinary Gremial Pyramid Award für das Produkt, das sich aufgrund seiner außergewöhnlichen Qualität von den ausgezeichneten Werken abhebt, ging an The Folio Club, der auch den Book Award in Finishes und den Catalog Award in Digital Printing gewonnen hat .

Während der Veranstaltung würdigten die Gremi auch Marcos Gilson und Javi Quiroz, Schüler der Berufsbildungsschule „Antoni Algueró“, Gewinner des Innolab-Programmwettbewerbs und die Teams des Zentrums, die Finalisten des mSchools App Awards-Wettbewerbs waren.

Die Preisverleihung war das Hauptereignis der Grafikgala, einer unvermeidlichen Veranstaltung für Grafik, an der im Zentrum für zeitgenössische Kultur von Barcelona ein halbes Tausend Menschen teilgenommen haben. Die Veranstaltung begann mit der Intervention des Präsidenten der Gremi de la Indústria i la Comunicació Gràfica de Catalunya, Iban Cid, und beinhaltete die Aufführung des Monologs und Fernsehreporters Enric Company. Die Unternehmen AGFA, Comart, Esko, Heidelberg, HP, Kodak, Ricoh, Sign-Tronic und Soporset sowie die Schule „Antoni Algueró“ haben die Veranstaltung in dieser Ausgabe unterstützt.

AKTIE

Vielleicht möchten Sie weiterlesen ...

      
ZSchaum
Costertec, SA
Leca-Grafik
MPO International
Tesem
Monomer-Technologie
Metalicoplastico, SA
Winter Company Spanien
CG LÖSEN
Angemessen
PAPTIC Oy
INDUSTRIEBI
Übersetzen "

X